Camping-Fans hier?

Mit einem besonderen Kind in den Urlaub zu fahren ist gar nicht so einfach - schließlich müssen tausend Dinge berücksichtigt werden. Welcher Urlaubsort ist besonders behindertenfreundlich?
Wo habt ihr gute Erfahrungen gemacht?
Eure Infos sind für so manche Familie mit einem besonderen Kind sicherlich Gold wert!

Moderator: Moderatorengruppe

ilo75
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 2930
Registriert: 10.03.2008, 21:44
Wohnort: Niedersachsen

Beitragvon ilo75 » 22.10.2018, 07:55

Hallo,
Wir sind Camping-Neulinge......haben uns einen älteren Gebrsuchten WW dieses Jahr est zugelegt.
Wir fahren schon ohnbe Kind,Eltern sind blöd und er gerade in der Ausbildung.
Also bleibt er auf Wunsch schon alleine zu Hause,mit Aufsicht der Nachbarn,Und telefonischer Erreichbarkeit von Oma und uns.
Es klappt....wenn man das Chais anschliessend zu Hause ignoriert.
Es gefällt uns so gut, das wir bereuen es nicht schon vorher gemacht haben.
LG Ilona
1 Sohn mit ADS, ehemaliges Frühchen aus der 30SSW,Entwicklungsstörungen leider in allen Bereichen, vor allem in der Wahrnehmung
Asthma aufgrund einer BPD


Zurück zu „Urlaub und Freizeit“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste