wie reinigt ihr vortex chamber?

Hier könnt ihr die Hilfsmittel eurer Kinder vorstellen, z. B. Reha-Buggy, Pflegebett, Stehtrainer, Therapieliege usw. - gerne auch mit Foto.
Ihr könnt hier übrigens auch Fragen bezüglich Technik und Anwendung verschiedener Hilfsmittel stellen.

Moderator: Moderatorengruppe

Andrea1
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1427
Registriert: 30.04.2007, 12:17

wie reinigt ihr vortex chamber?

Beitragvon Andrea1 » 26.11.2015, 19:06

Hallo,
wie reinigt ihr den Vortex Chamber und wie oft?
In der Anleitung steht mit Spülmittel und Wasser. Aber vorne wo det blaue Einsatz ist kommt man nicht hin zum reinigen. Wie macht ihr das und wie oft?

LG
Andrea
Julian geb. 18.01.07; 28/0 SSW 1090g. Ventrikelseptumdefekt, Atemnotsyndrom,Pneumothorax rechts, BPD,Lungenhypoplasie, Tracheostoma, derzeit CPAP beatmet, Krampfanfälle, Leistenbruch, Lungenbiopsie,Gedeistörung,deshalb PEG,Nov. 09 Reflux-op, seit April 09 ohne Beatmung mit Sauerstoff, Aug 10 Tracheostomaverschluß

Werbung
 
Rike04
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1603
Registriert: 12.02.2012, 19:36

Beitragvon Rike04 » 26.11.2015, 19:12

Hallo,

man kann doch das Wasser von hinten durchlaufen lassen.

Ich mache Spüliwasser ( also wie Abwaschwasser ) lege das Teil rein und schwenke den Champer hin und her. Danach spüle ich es mit lauwarmen Wasser gründlich aus und stelle alles zum lufttrocknen auf Handtuchpapier. Wenn wir ihn viel benutzen mache ich das 1 x pro Tag.
Viele Grüße
Rike

Rike04
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1603
Registriert: 12.02.2012, 19:36

Beitragvon Rike04 » 26.11.2015, 19:21

Habe eben ein Video zum AeroChamper gefunden, da machen sie ihn 1x in der woche sauber : https://www.youtube.com/watch?v=L02qcQV3G90

Speziell zum vortex und Reinigung habe ich kein Video gefunden
Viele Grüße

Rike

Benutzeravatar
Franzi09
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 23
Registriert: 21.09.2015, 22:39
Wohnort: Leipzig

Beitragvon Franzi09 » 26.11.2015, 22:27

Müsste aber relativ ähnlich zu reinigen sein oder?
There will allways be another way.

osljudith
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 678
Registriert: 25.05.2010, 21:22
Wohnort: Osten Deutschlands
Kontaktdaten:

Beitragvon osljudith » 27.11.2015, 06:26

Hallo Rike,
Wir haben auch einen AeroChamber und bauen ihn ein Mal in der Woche komplett auseinander. Dann stellen wir ihn mit in die Spülmaschine.
Viele Grüße, Anne
Judith *09/07, Dupl. Xq27.3, Monos. 3p. Sitzt, robbt und versteht viel, kommuniziert nonverbal. Ein ausgeglichenes Kind.
Schlafbez. Hypoventilationssyndrom -> CPAP, PHT, verschlossener ASD2, neurog. Blasenentleerungsst., Z. n. ARDS, Port, Sonde für Medikamente. Sehr infektanfällig

mehr von uns: www.dasbewegteleben.wordpress.com

Rike04
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1603
Registriert: 12.02.2012, 19:36

Beitragvon Rike04 » 27.11.2015, 08:01

Hallo,

wir hatten dann gewechselt ( wir hatten viele Jahre das "Babyteil" vom AeroChamber -den gelben also ) den Vortex jetzt finde ich auch gut.
Viele Grüße

Rike

Andrea1
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1427
Registriert: 30.04.2007, 12:17

chamber

Beitragvon Andrea1 » 27.11.2015, 08:48

vielen Dank für Eure Antworten.

Ich hatte bedenken ob das ausreicht.

Vielen Dank
Andrea
Julian geb. 18.01.07; 28/0 SSW 1090g. Ventrikelseptumdefekt, Atemnotsyndrom,Pneumothorax rechts, BPD,Lungenhypoplasie, Tracheostoma, derzeit CPAP beatmet, Krampfanfälle, Leistenbruch, Lungenbiopsie,Gedeistörung,deshalb PEG,Nov. 09 Reflux-op, seit April 09 ohne Beatmung mit Sauerstoff, Aug 10 Tracheostomaverschluß


Zurück zu „Hilfsmittel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast