Gesetzliche Krankenversicherung: Atemgerät kann nötig sein

Hier sammeln wir Beiträge zu Urteilen rund um Krankenversicherung, Pflegegeld etc.

Moderator: Moderatorengruppe

monika61
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 3502
Registriert: 09.06.2011, 16:17

Gesetzliche Krankenversicherung: Atemgerät kann nötig sein

Beitragvon monika61 » 27.03.2015, 16:51

Gesetzliche Krankenversicherung: Atemgerät kann nötig sein

Eine Krankenkasse muss bei Jugendlichen transportable Sauerstoffflaschen zur Mobilitätserhaltung zur Verfügung stellen.


...Bei der 16-jährigen Versicherten besteht neben einer geistigen Behinderung eine chronische Herzinsuffizienz sowie ein massiver Lungenschaden, sodass sie Hilfe beim Atmen benötigt...

...Das Landessozialgericht: Die 16-Jährige hat Anspruch auf Kostenübernahme für monatlich drei befüllte (transportable) Sauerstoffdruckgasflaschen zur Erhaltung ihrer Mobilität...

Landessozialgericht Niedersachsen-Bremen, Beschluss vom 21. Dezember 2014 - L 4 KR 485/14 B ER

Kompletter Text:
http://einblick.dgb.de/themen/++co++f8b ... 540023ef1a[/b]

Zurück zu „Rechtliches - Urteilssammlung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste