Vierzehn Engel bei mir steh'n

Hier könnt ihr Gedichte, Texte und kleine Geschichten zum Thema "besonderes Kind" einstellen und darüber dikutieren.

Moderator: Moderatorengruppe

Martina Geschwisterkind
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 293
Registriert: 24.01.2013, 12:32

Vierzehn Engel bei mir steh'n

Beitragvon Martina Geschwisterkind » 06.12.2014, 16:26

hallo zusammen,

habe das hier in der Stadt zufällig geesehen und fand das schön!

Abends, wenn ich schlafen geh'
vierzehn Engel bei mir steh'n.
Zwei zu meiner Rechten,
Zwei zu meiner Linken,
Zwei zu meinem Kopf,
Zwei zu meinen Füßen,
Zwei, die mich decken,
Zwei, die mich wecken,
Zwei, die mich führen,
Zu himmlischen Türen.

Grüße,
Martina
Ich (geb. 1989) als große Schwester eines Bruders mit Down-Syndrom plus autistische Züge (geb. 1992)

„Der Weg, den ich zu meinem Ziel hin eingeschlagen habe, ist weder der kürzeste, noch der bequemste, aber für mich der beste, weil er mein eigener Weg ist.“
Janusz Korczak, 1926

Werbung
 
Benutzeravatar
Brigitte 1953
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 6846
Registriert: 20.09.2005, 09:57
Wohnort: Baden Württemberg
Kontaktdaten:

Beitragvon Brigitte 1953 » 06.12.2014, 17:25

Hallo Martina,

schau mal :)

https://www.youtube.com/watch?v=0cGmTrNUJeU

Ich liebe es .

Liebe Grüssle


Brigitte

Angela77
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 8930
Registriert: 02.09.2010, 21:25

Beitragvon Angela77 » 06.12.2014, 18:09

Hallo MArtina,

bei mir werden gerade sehr schöne Kidheitserinnerung an meine Oma wach , die starb, als ich sieben war.

Es war ihr Gedicht und nun erinnere ich mich wieder daran und an SIE :)

Danke :wink:

Angie
Bene (2008): regressiver Autismus, schwerste expressive Sprachentwicklungsstörung (bei sehr gutem Sprachverständnis!), Bildung von Casiomorphin und Gliadorphin
Vorstellung plus Diäteffekte:
http://www.REHAkids.de/phpBB2/ftopic73493.html

Primär nächtliche Epilepsie im motorischen Sprachzentrum (leider erst erkannt im März 2015!!!)

Benutzeravatar
CarolinW
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 404
Registriert: 14.10.2005, 22:31
Wohnort: Paris

Beitragvon CarolinW » 06.12.2014, 18:17

Hallo Brigitte,

ich auch !! Die ganze Oper ist wunderschön !
Ich glaube, ich schenke mir die zu Weihnachten...

LG Carolin.
mit Tochter Mado, 19.12.2004, Dravet Syndrom,
und der besten großen Schwester Cléo, 18.2.2003

Juler
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1765
Registriert: 28.11.2012, 13:54
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Beitragvon Juler » 06.12.2014, 18:49

Hey,

bei mir war das auch mein Oma-gute-Nacht-Gebet

LG Juler
Selbstbetroffen
P07.12
G91.9
VP-Shunt

Benutzeravatar
Brigitte 1953
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 6846
Registriert: 20.09.2005, 09:57
Wohnort: Baden Württemberg
Kontaktdaten:

Beitragvon Brigitte 1953 » 06.12.2014, 19:09

Guten Abend :icon_santa: ,

freut mich, wenn Euch Humperdink auch so eine große Freude gemacht hat. Ich habe dieses Lied zum ersten mal als kleines gehört und lange geweint, weil ich auch solche Engel an meinem Bett haben wollte, die mich beschützen sollen.

Es hat mich immer begleitet und ich habe es oft für Senioren gesungen in Finalpflegen.

Liebe Grüssle

Brigitte

Caroline27
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 331
Registriert: 06.10.2009, 12:23
Wohnort: Nrw

Beitragvon Caroline27 » 06.12.2014, 19:11

Hallo,
ja ich kenne das auch von meiner Oma und meiner Mutter,die leider beide bei den Sternen sind.
LG
Ich (Ehlers-Danlos Syndrom, Fibromyalgie ,chronische Erschöpfung)
Der Grosse *2003 Diagnosen frühkindlichen Autismus, Adhs und Verdacht auf Marfan Syndrom.
Der Kleine *2010 frühkindlichen Autismus mit schwerem Verlauf ,kaum aktive Sprache bei gutem Sprachverständnis ,inkontinenent .2018 Ehlers-Danlos Syndrom Diagnose bekommen.
2 Gendefekte.


Zurück zu „Gedichte/Prosa“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast