Ideen gesucht - Gravur für die Tante

Hier könnt ihr Gedichte, Texte und kleine Geschichten zum Thema "besonderes Kind" einstellen und darüber dikutieren.

Moderator: Moderatorengruppe

Benutzeravatar
* anja *
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 441
Registriert: 13.01.2012, 15:26
Wohnort: Baden - Württemberg

Ideen gesucht - Gravur für die Tante

Beitragvon * anja * » 28.11.2014, 19:36

Hallo,

Ich möchte, im Namen unserer 3 Kinder, meiner Schwägerin ein Armband gravieren lassen.

Leider fällt mir nichts passendes ein. Wir würden uns gerne bedanken, daß sie immer für uns da ist, und uns vor allem in einer sehr schweren Zeit geholfen hat.
Auf das Armband soll ein Text, Spruch oder gerne auch Gedicht und die Namen unserer Kinder.
Es muß auch nicht unbedingt etwas mit Dank zu tun haben, es wäre auch schön, wenn damit die Zuneigung, die die Kinder für sie empfinden zum Ausdruck kommt.
Gerne kann es auch etwas neckisch sein, so alla Unserem lieben Tantchen

Hat jemand eine Idee?

Welches Armband es werden wird, weiß ich noch nicht, ich mache es davon Abhängig was ich Gravieren lasse.

Solch ein Armband wäre für einen kurzen, knackigen Text.
Bis zu 35 Zeichen, 13 Zeichen brauche ich für die Namen der Kinder
http://www.notonthehighstreet.de/mercim ... plaettchen

Ein Armband in dieser Art für Gedicht oder länger Text.
Gibt es bis zu 100 Zeichen.
http://de.dawanda.com/product/49277078- ... mband-Nr31
Es wäre wirklich super, wenn jemand etwas wüßte

Viele Grüße

Anja

Werbung
 
Benutzeravatar
Engrid
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 13409
Registriert: 24.10.2011, 10:36

Beitragvon Engrid » 29.11.2014, 09:59

Hallo Anja,

Ich finde, gradeaus ist oft besser als umschrieben, ich würde nehmen "Danke für alles" und die Initialien der Kinder und Deine anhängen.

Schöne Armbänder. :wink:

Grüße
Engrid
mit Sohn vom anderen Stern (frühkindlich autistisch)
"Wir sehen die Dinge nicht wie sie sind, wir sehen sie wie wir sind." (Anais Nin)

Benutzeravatar
anner
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 3523
Registriert: 01.10.2006, 16:57

Beitragvon anner » 29.11.2014, 12:55

Und ich würde es noch knapper halten :wink:

"Danke" + Namen der Kinder

Anne
Benedict 06/99, Osteopathia striata, Z. n. Analatresie,neurogene Blasenentleerungsstörung, tracheotomiert, re. blind., Syndakt. beider Hände, Fibulaapplasie beidseits, Makrocephalie, Gaumenspalt, Skoliose, Kleinwuchs, Epilepsie u. e. mehr
Tochter A. 01/96, in der Grundschulzeit Absencen

JanaSnow
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1915
Registriert: 18.02.2010, 11:01

Beitragvon JanaSnow » 29.11.2014, 15:05

Hallo,

vielleicht ist was dabei. Kann seinsie sind zu lang. Habe keine Buchstaben gezählt. Tolle Idee von DIR!



Wir dachten nur, Du sollst es wissen,
wir könnten Dich knuddeln, könnten Dich küssen.
DANKE, dass Du immer für uns da bist!

Weitere:


We´d love to thank you very much
Nur deutsch zu schreiben wäre Quatsch
Not all of you would understand
Nicht jeder diese Sprache kennt.



Dankbarkeit ist das Gedächtnis des Herzens

Immer wenn wir glauben es geht nicht mehr,
kommt von irgendwo unser Tantchen her.



Freunde sind wie Sterne, es gibt irrsinnig vieℓe, aber keiner ℓeuchtet so heraus wie DU

Egal zu welcher Zeit im Jahr,
brauchen wir Hilfe, bist Du da.
Hilfst mit Kraft und mit Humor –
That’s What Friends Are For!
DANKE!

Danke, dass du mit uns weinst und lachst, das Leben macht so viel mehr Spaß!

Der braune Bär lebt in Sibirien,
In Afrika, da wohnt das Gnu,
Das schwarze Schwein grunzt auf Sizilien,
In unseren Herzen, da haust DU

Glücklich ist, wer jemanden wie Dich hat,
der stets hilft mit Rat und Tat.



Jana

Anja Müller
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 901
Registriert: 01.05.2013, 12:07

Beitragvon Anja Müller » 29.11.2014, 15:09

Hi,

was für ne nette Idee! Dürfen wir klauen?

VG,

Anja

Claudia&Co
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1266
Registriert: 07.01.2009, 07:59
Wohnort: Eifel

Beitragvon Claudia&Co » 29.11.2014, 16:44

Hallo,

Leider lässt sich eine wahrhafte Dankbarkeit mit Worten nicht ausdrücken.

Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832), deutscher Dichter

Buchstaben hab ich nicht gezählt :oops:

LG

Claudia
Claudia, Falk ,
R. (90),
P. (02) Lactoseintoleranz,
Nic (05) SES,KISS, ADHS,AVWS, Wahrnehmungsstörung, SI, entwicklungsverzögert, PG 3, LRS und
M. (07) Hypospadie, VSD

"Die wahre Lebenskunst besteht darin, im Alltäglichen das Wunderbare zu sehen" Pearl S. Buck

KatharinaSvR
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1192
Registriert: 06.10.2011, 10:55
Wohnort: Rosenheim

Beitragvon KatharinaSvR » 29.11.2014, 21:38

Hallo,

als Alternative: eine Kette mit Silberanhängern mit den jeweiligen Fingerabdrücken der Kinder drauf.
Schon erprobt, sehr schön!

lg
katrin
Katrin mit H. (3/2011; Mutation im COL4A1-Gen [c.2716+2T>C; heterozygot] mit Hirn-und Augenfehlbildungen: Mikrozephalie, Balkenmangel, Schizenzephalie und Pachygyrie, Mikrophthalmie, Mikrocornea, bds. Blindheit), schwere symptomatische Epilepsie (Z.n. West-Syndrom), PEG, bds. Augenprothesen; und L. (3/2011) und K. (5/2014)

Werbung
 
Benutzeravatar
* anja *
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 441
Registriert: 13.01.2012, 15:26
Wohnort: Baden - Württemberg

Beitragvon * anja * » 30.11.2014, 00:26

Hallo ihr Lieben

Ihr seid spitze. :icon_thumleft:

@ Engrid und Anne: Ich mag es auch gerne kurz und schnörkellos, wenn ich aber immer sehe, was für Ideen Andere so haben, fühle ich mich immer etwas einfallslos, darum wollte ich mal wissen, was ihr so machen würdet.

@ Jana und Claudia: super, ihr habt ja echt tolle Sachen gefunden.

@ Katrin : Ketten mag Sie leider nicht, aber die Idee mit den Fingerabdrücken ist sehr schön, gibt es auch als Armband.

@Anja: klar darfst Du.

Ich werde mich mal mit den Kindern zusammensetzten und beraten, was sie am schönsten finden.
Und dann den Großen knebeln, damit er nichts verrät :roll: . Sind ja nur noch 3 Wochen bis Hl. Abend :lol:

Vielen Dank euch allen und einen schönen ersten Advent.

Anja


Zurück zu „Gedichte/Prosa“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste