Biologics-Austausch

Hier könnt ihr euch über die unterschiedlichsten Therapiemöglichkeiten (Logopädie, Petö, Cranio Sacrale) für eure Kinder austauschen und Fragen rund ums Thema Krankengymnastik und Frühförderung stellen.

Moderator: Moderatorengruppe

Dani+Feli
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1263
Registriert: 16.10.2008, 22:21
Wohnort: NRW/MS-Land

Beitragvon Dani+Feli » 20.08.2016, 19:50

Hallo Johanna,

Das freut mich sehr für dich!

Hattest du denn alle eine oder alle 2 Wochen Humira 40 oder 80mg gespritzt?

Wann wird , welches Biologic eingesetzt?

LG Dani

Werbung
 
Dani+Feli
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1263
Registriert: 16.10.2008, 22:21
Wohnort: NRW/MS-Land

Neustes Biologic ?

Beitragvon Dani+Feli » 18.12.2017, 20:04

Hallo zusammen,

Habt ihr inzwischen noch andere Biologics ausprobiert können?

Ich bin noch bei Humira , aber es hilft leider nicht an den Gelenken.

Gibt es ein neues Biologic, was auch an den Zehen und Fingern bei der

PsoArthritis, die Entzündungen oder Schmerzen rausnehmen kann???

Wer kennt schon Stelara, Cimzia, Cosentyx oder noch Neuere und helfen die besser?

Hilfe-Danke!

LG Daniela
Sohn 14J alt: Epilepsie, Dyspraxie, ASS
Mama 46J alt: Psoriasis-Arthritis, Arthrose
Tochter 16J alt: Migräne, chron. Sinusitis

NicoleWW
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1341
Registriert: 11.05.2012, 16:13
Wohnort: Hülben

Beitragvon NicoleWW » 23.01.2018, 22:39

Hallo,

Cosentyx habe ich die letzten 16 Wochen gespritzt (5mal mit Abstand 1 Woche als Anfangsdosis und dann noch 2mal mit Abstand von 4 Wochen, diese Woche wäre die nächste dran gewesen). Gestern war ich wieder beim Rheumatologen und wir haben beschlossen diese Therapie ab zu brechen, da sie keinen positiven Einfluss hat.

Ich spritze jetzt Humira.

Ich nehme es wegen Morbus Bechterew.

Liebe Grüße
Nicole
Nicole (70, Morbus Bechterew, Asthma) mit

J.M. (92)
J.C. (93)
J.E. (95, ADHS, E80.4)
A.M. (04, F93.3, F98.8, F81,1)
S.F. (04,F84.5, F98.8, J30.3, E80.4, J45.0)
V.L. (07, J45.1, F98.0)
J.K. (07, F84.5, F98.0)

Line86
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 867
Registriert: 07.03.2013, 22:08

Beitragvon Line86 » 23.01.2018, 22:50

Hey,
also ich habe von den Biologicals schon durch:
Enbrel, Humira, Cimzia und aktuell Stelara. Ich spritze allerdings Stelara mit Mtx und 5mg Prednisolon. Leider habe ich darunter wieder einen Schub gehabt,... mal schauen. Ich habe am 02.02.18 wieder einen Termin bei meinem Rheumatologen. Wir werden sehen.
LG Line
Ich habe selbst viele Besonderheiten (u.a. Psoriasis Arthritis, Asthma, z.n 20 Operationen) und Sonderpädagogin mit FS GENT/L im SBBZ KMENT

Dani+Feli
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1263
Registriert: 16.10.2008, 22:21
Wohnort: NRW/MS-Land

Beitragvon Dani+Feli » 03.02.2018, 08:56

Hallo Line,

Wie war der Termin?
Ich soll jetzt Humira jede Woche nehmen.
Am Zeh habe ich eine Spritze bekommen, es hilft etwas.
Amineurin nehme ich jetzt abends.
Die Entzündungswerte sind alle normal.

LG Dani

Line86
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 867
Registriert: 07.03.2013, 22:08

Beitragvon Line86 » 03.02.2018, 09:36

Hey,
der Termin war gut. Bin aber generell sehr zufrieden mit meinem Rheumatologen. Bin mit ihm ja auch in eine andere Praxis gewechselt.
Leider muss ich von Stelara auf Cosentyx wechseln. Mal schauen, habe kaum mehr weitere Optionen...
Lg Line
Ich habe selbst viele Besonderheiten (u.a. Psoriasis Arthritis, Asthma, z.n 20 Operationen) und Sonderpädagogin mit FS GENT/L im SBBZ KMENT

sophied
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 341
Registriert: 26.03.2016, 18:58
Wohnort: Österreich

Beitragvon sophied » 03.02.2018, 10:29

Ich nehme Auch Biologica.
Angefangen mit Kineret, jetzt RoActemra.

Es soll jetzt noch Oluminat und Xeljent probiert werden.

Ich habe übrigens Still Syndrom mit neurologischen Komplikationen.

Liebe Grüße Sophied
Still Syndrom mit neurologischen Komplikationen:
- Epilepsie, Polyneuropathie, Tetraparese, Dysphagie, hochgradige Sehbehinderung und Hörbehinderung neuerogene Blase und Darm, Osteoporose, Atemmuskelschwäche
POTS, zentrales Schlafapnoesyndrom;
HB und HSB mit autistischen Zügen, zahlreiche Allergien und andere Kleinigkeiten

Dani+Feli
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1263
Registriert: 16.10.2008, 22:21
Wohnort: NRW/MS-Land

Beitragvon Dani+Feli » 11.03.2018, 19:13

Hallo Zusammen,

Mmh, Humira kommt auch bei 1xWoche nicht an den Zehenschmerzen ran.

Der Arzt schlägt Stelara vor, aber Line warum musstest du wechseln?

Machen die Biologics auf Dauer schwere Nebenwirkungen und dann?

Ich hatte eine starke Zahnwurzelentzündung bekommen, könnte es von Humira kommen?

danke und LG Dani

LarissaD
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 403
Registriert: 04.04.2015, 15:15

Beitragvon LarissaD » 11.03.2018, 19:20

Meine Lütte bekommt seit drei Monaten Humira. Mittelmäßige Wirkung, würde ich sagen, und wir konnten wegen der Krankheitswelle oft nicht spritzen, haben bei 14tägigem Rhythmus jetzt erst viermal gespritzt.

Vorher Mtx (erst gut, dann weniger gut, dann nur noch Nebenwirkungen, daher abgesetzt), dann Enbrel (erst mittelgut, dann nicht mehr gewirkt, daher abgesetzt).

Ich hoffe, es wird noch was mit dem Humira-sonst ist die nächste Alternative Orencia per Infusion..
Viele Grüße, LarissaD

Werbung
 
Line86
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 867
Registriert: 07.03.2013, 22:08

Beitragvon Line86 » 11.03.2018, 20:56

Larissa,
würdet ihr euch trauen Humira mit Mtx zu spritzen. Das wirkt häufig stärker.

Cosentyx ist bis jetzt nicht so der Hammer.... Musste wegen deutlicher Krankheitsaktivität wechseln...

Es gibt seit kurzem noch Taltz für PsA

Lg Line
Ich habe selbst viele Besonderheiten (u.a. Psoriasis Arthritis, Asthma, z.n 20 Operationen) und Sonderpädagogin mit FS GENT/L im SBBZ KMENT


Zurück zu „Krankengymnastik, Frühförderung und andere Therapien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste