Tanja mit ehem. Frühchen (div. kleinere Baustellen)

Hier könnt ihr euch und euer Kind bzw. eure Kinder vorstellen.

Moderator: Moderatorengruppe

Jörg75
Moderator
Moderator
Beiträge: 2441
Registriert: 23.10.2014, 21:17
Wohnort: NDS

Re: Tanja mit ehem. Frühchen (div. kleinere Baustellen)

Beitragvon Jörg75 » 05.09.2019, 20:58

Hallo Lisa,

ich habe ja auch nie gesagt, dass ich sinnvoll finde, was unsere Schulärztin sagt. Ich weiß auch von anderen Schulärzten, dass die das anders sehen.
Macht aber alles nix, weil die Ärzte nicht entscheiden, sondern die Schulleitung, und die hat in unserem Sinne entschieden. Insofern alles gut.

Gruß
Jörg
K., *2013, Extremfrühchen (27. +3 SSW), ICP, GdB 100 G aG H B, PS II+/ PG 4
J., *2016, aktuell keine Besonderheiten

Unsere Vorstellung

Benutzeravatar
Tanja2014
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1253
Registriert: 16.10.2014, 12:03
Wohnort: NRW

Re: Tanja mit ehem. Frühchen (div. kleinere Baustellen)

Beitragvon Tanja2014 » 06.09.2019, 21:29

Lisa, ich denke, da schwingt schon immer auch die Frage mit, ob das Kind nach einer Rückstellung dann zielgleich beschult werden kann. Dass die Schulärzte zur Rückstellung überhaupt Stellung nehmen, finde ich eine gravierende Schwäche im System. Die Schulärzte sehen das Kind nur ein paar Minuten. Und kleine Kinder mit ICP sind aufgrund ihrer Vorerfahrungen oft nicht diejenigen, die in einen fremden Raum kommen zu einer Ärztin, die sie nicht kennen, und dann sagen: Hey, hier bin ich. Ich kann zwar nicht auf einem Bein hüpfen, wie Du es von mir verlangst, aber dafür kann ich Dir ein lustiges Lied vorsingen. Aus meiner Sicht wäre es ganz klar Aufgabe der Kita, die Schulreife zu bewerten und eine Empfehlung für die Schulleitung zu verfasen.

Beim Sportunterricht neulich hat das ganze Drumherum wohl problemlos geklappt. Da war ich ganz schön erleichtert. Leider war B. trotzdem sehr niedergeschlagen an dem Abend, weil der Lehrer wohl einen Laufwettbewerb angekündigt hat und B. aufgefallen ist, dass die meisten anderen Kinder viel schneller rennen als er. Aber alles in allem ist die erste Woche Schule besser gelaufen als ich es erhofft hatte. :icon_sunny: :icon_flower: :icon_sunny:
Viele Grüße
Tanja
mit B. (*2012) - Extremfrühchen, spastische ICP beinbetont GMFCS Level 1
und Wirbelwind (*2013)

Benutzeravatar
Tanja2014
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1253
Registriert: 16.10.2014, 12:03
Wohnort: NRW

Re: Tanja mit ehem. Frühchen (div. kleinere Baustellen)

Beitragvon Tanja2014 » 23.09.2019, 22:16

Nun sind die ersten Wochen rum. B. geht immer noch gerne zur Schule, nur die Hausaufgaben sind immer noch eine große Herausforderung. Er ist eigentlich zu k.o., um überhaupt welche zu machen. Wir machen schon immer bis 16 Uhr Pause, wenn es irgendwie möglich ist, aber auch dann quälen wir uns an den meisten Tagen ziemlich durch, weil einfach keine Konzentration mehr da ist. Ich habe schon überlegt, ob ich ihn von der Übermittagsbetreuung wieder abmelde, aber das möchte B. nicht. Im Grunde denke ich auch nicht, dass das was ändern würde, momentan ist er ja nur bis 12.45 Uhr da. Vielleicht braucht es auch einfach noch ein paar Wochen Geduld. Vielleicht wird es in zwei, drei Wochen besser, wenn sie in Mathe mit den Ziffern durch sind und da nicht mehr so wahnsinnig viel schreiben müssen. Rechnen macht ihm ja Spaß und das kann er ja auch schon ganz gut.

Ansonsten versuche ich, unsere Nachmittage so stressfrei wie möglich zu gestalten. Mit dem Wirbelwind möchte ich in den nächsten Wochen mal im Judoverein reinschnuppern, bin allerdings noch nicht ganz sicher, was ich mir B. in der Zeit mache. Der ursprüngliche Plan war mal, ihn in der Zeit zu verabreden oder ihn im Kinderchor anzumelden, der zur selben Zeit probt. Das wird wohl aber bis mindestens Ende des Jahres erstmal nix. Hoffe, bis dahin gibt sich das mit der Erschöpfung wieder.
Viele Grüße
Tanja
mit B. (*2012) - Extremfrühchen, spastische ICP beinbetont GMFCS Level 1
und Wirbelwind (*2013)

Benutzeravatar
Tanja2014
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1253
Registriert: 16.10.2014, 12:03
Wohnort: NRW

Re: Tanja mit ehem. Frühchen (div. kleinere Baustellen)

Beitragvon Tanja2014 » 13.11.2019, 21:37

Wieder ein paar Wochen weiter und es hat sich echt einiges getan. Vor ein paar Tagen hat B. plötzlich verstanden, wie lesen funktioniert. Jetzt liest er uns jeden Abend zwei, drei kurze, einfache Sätze vor und ist total glücklich und stolz dabei. Ich freu mich auch jedes mal wie Bolle. :-) Schreiben (lesbar) ist weiterhin schwierig. Da ist er jedes mal total geknickt, wenn er "nur" zwei Smileys bekommt und nicht drei. Ich bin mit den zwei Smileys immer voll zufrieden und versuche ihm auch klarzumachen, dass zwei Smileys für ihn ne super-tolle Leistung sind und dass er für seine Anstrengung eigentlich mindestens vier Smileys verdient hat, aber das kommt bei ihm nicht an. In Mathe hardert er leider auch immer noch mit sich, wobei ich da noch nicht dahinter gekommen bin, woran das liegt. Denn Zahlen zerlegen, was sie gerade machen, kann er eigentlich gut. Zumindest hier zuhause klappt das einwandfrei.
Viele Grüße
Tanja
mit B. (*2012) - Extremfrühchen, spastische ICP beinbetont GMFCS Level 1
und Wirbelwind (*2013)

Benutzeravatar
Tanja2014
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1253
Registriert: 16.10.2014, 12:03
Wohnort: NRW

Re: Tanja mit ehem. Frühchen (div. kleinere Baustellen)

Beitragvon Tanja2014 » 03.12.2019, 22:33

Inzwischen war der erste Elternsprechtag und es war so toll zu sehen, was für eine positive Einstellung seine beiden Lehrerinnen B. gegenüber haben. Sie haben ihn so gelobt und geben sich echt viel Mühe, den Schulalltag und das Lernen für ihn passend zu machen.

Außerdem singt B. nun im Chor und hatte letztes Wochenende den ersten Auftritt in einem Gottesdienst. Ursprünglich hatte er gesagt, dass er die Auftritte in der Weihnachtszeit erstmal gar nicht mitmachen möchte, weil er noch nicht alle Texte kennt. Aber dann hat er sich doch getraut und hatte viel Spaß dabei.
Viele Grüße
Tanja
mit B. (*2012) - Extremfrühchen, spastische ICP beinbetont GMFCS Level 1
und Wirbelwind (*2013)


Zurück zu „Vorstellungsrunde“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste