Buch zur eigenen Diagnose für 9-jährigen Asperger

Hier könnt ihr euch rund ums Thema Autismus austauschen.

Moderator: Moderatorengruppe

Forumsregeln
Benutzeravatar
Engrid
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 13791
Registriert: 24.10.2011, 10:36

Buch zur eigenen Diagnose für 9-jährigen Asperger

Beitragvon Engrid » 06.08.2014, 21:48

Hallo,

Ich steh grad auf dem Schlauch, weil ich nix gefunden habe.

Colines Welt hat 1000 Rätsel ist wohl eher für Freunde und Geschwister, "Mein Freund mit Autismus" auch?
"Ich bin etwas besonderes" ist eher eine Arbeitsmappe, die man mit den Eltern durchgeht? Ist das was?

Brauche Unterstützung für einen "frischgebackenen" Asperger.

Grüße
Engrid
mit Sohn vom anderen Stern (frühkindlich autistisch)
"Wir sehen die Dinge nicht wie sie sind, wir sehen sie wie wir sind." (Anais Nin)

Werbung
 
lovemoni
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 96
Registriert: 07.05.2009, 22:58
Wohnort: Teningen

Beitragvon lovemoni » 06.08.2014, 23:25

schattenspringer!!!

mit meiner tochter sind wir gerade in dre testung und mein sohn hat seit kurzem die diagnose.

Mein Große liebt es und entdeckt sich in ganz vielen dingen wieder
Monika (*6/77)Tinitus (seit 89), ADHS(3/10),HWS, DNS Michael (*12/73) Neurodermitis, ADHS, Heuschnupfen , Larissa (11/03) Schreibaby, Neurodermitis, ADHS+HB, verstecktes wpw syndrom, Florian (8/05) Neurodermitis, ADHS+HB Asperger +elektiver Mutismus

Benutzeravatar
Engrid
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 13791
Registriert: 24.10.2011, 10:36

Beitragvon Engrid » 06.08.2014, 23:38

Oh, das klingt gut! Danke :D

Grüße
Engrid
mit Sohn vom anderen Stern (frühkindlich autistisch)
"Wir sehen die Dinge nicht wie sie sind, wir sehen sie wie wir sind." (Anais Nin)

B.Kant
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 730
Registriert: 28.10.2006, 21:42
Wohnort: NRW

Beitragvon B.Kant » 07.08.2014, 12:24

Liebe Engrid,

also, eigentlich ist "Colines Welt" in beiden Ausgaben gerade für Asperger-Autisten von Kindheit über Jugend (Band 1) bis zum Erwachsenenalter (Band 2). Als Buch für Freunde, Geschwister sehe ich es nicht, denn es werden ja die Fragen, die Autisten haben, beantwortet. Wie man was im Leben machen könnte, wie man sich am besten verhält und so.

Doch Du hast recht: für einen 9jährigen bin ich mir da nicht sicher.

Von Schneider/Köneke gibt es noch: "Warum Bretter manchmal vor Köpfen kleben..", doch ob ein 9-jähriger sowas selbstständig liest?

J. hat da so seine Probleme. Er möchte einzigartig sein, was er ja auch ist - wie wir alle -, und deshalb mag er sich mit der Art anderer Autisten oder ihrem Umgang mit der Welt nicht vergleichen.

Über "Schattenspringer" muss ich auch mal nachlesen. In den letzten 2-3 Jahren sind ungemein viele Bücher zum Thema ASS neu auf den Markt gekommen. Wird meines sicher untergehen *ggg*
Liebe Grüße
Britta

Sohn, volljährig; Diagnose: "frühkindlicher Autismus auf hohem Funktionsniveau"

"Das, was mich behindert,
damit lerne ich zu leben.
Der, der mich behindert,
der lässt mich im Leben leiden."

© Klara Westhoff

Jojo111
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1198
Registriert: 27.09.2010, 21:35

Beitragvon Jojo111 » 07.08.2014, 14:36

"Das Pferd auf dem Balkon" ist als Buch lesens- und als Film sehenswert für diese Altersgruppe. Der meine jedenfalls hat sich da gut drin entdeckt. ;-)
Und ich finde ganz schön, dass das Thema Asperger da so "mitläuft", aber das Buch nicht belehrend ist, sondern eine spannende Geschichte. Es wird schon konkret benannt und sehr gut und kindgerecht erklärt, aber es geht eben nicht nur um die Probleme, sondern mehr darum, wie man trotz der Besonderheiten oder gerade deswegen ganz tolle Sachen schaffen kann. Mein Sohn braucht die Geschichte außen rum, ein Buch, in dem es gezielt nur um Asperger geht (wie Colines Welt) würde er nie lesen wollen.
Ab etwa 12 geht dann "Extrem Laut und unglaublich nah", auch Buch und Film. Auch da hat man wieder die Geschichte außen rum.

PS: hat das Kind nun doch eine Diagnose?
LG, Jojo
mit dem bezaubernden Trio (Mademoiselle 2006, JIA, sehbehindert, SH rechts mit HG versorgt, ADHS --- Monsieur 2006, Asperger, ADHS, LRS, AVWS --- kleiner Charmeur 2010, HFA, SEV, VED, V.a. Tourette)

"Be who you are. And say what you feel. Because those who mind don't matter. And those who matter don't mind." Dr. Seuss

Benutzeravatar
Engrid
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 13791
Registriert: 24.10.2011, 10:36

Beitragvon Engrid » 07.08.2014, 15:05

Hallo,

Danke für Eure Tipps, Film wäre vielleicht sogar besser, denn das Kind liest nicht viel von sich aus.

Ja, mit anderen Autisten allgemein sich identifizieren, das wird am Anfang sicher zuviel verlangt sein, er kennt (und mag) ja auch meinen Junior - aber da möchte ich keine Vergleiche ziehen, der kleine Aspie zweifelt eh schon (völlig zu unrecht) an seiner Intelligenz. Er bräuchte ein Asperger-Vorbild, was zum positiv identifizieren, für den Aha-Drum-ist-das-so-Effekt.

Ich hab da noch nie so drüber nachgedacht, weil sich für Junior die Frage ja nicht stellt - aber das ist schon schwierig zu vermitteln, ein ganz schöner Brocken für ein introvertiertes Kind, das sich vor kurzem noch für ein ganz "normales" Kind gehalten hat, mit lediglich ein paar Schwierigkeiten in der Schule hat. :shock:

@Britta: hast Du selber ein Buch geschrieben? Wie heißt es?

Grüße
Engrid
mit Sohn vom anderen Stern (frühkindlich autistisch)
"Wir sehen die Dinge nicht wie sie sind, wir sehen sie wie wir sind." (Anais Nin)

Jojo111
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1198
Registriert: 27.09.2010, 21:35

Beitragvon Jojo111 » 07.08.2014, 15:18

Da wäre "Das Pferd auf dem Balkon" als Film sicher erstmal ein guter Start. :D
Aktuell bei Amazon im Angebot, glaub 16,99.
LG, Jojo

mit dem bezaubernden Trio (Mademoiselle 2006, JIA, sehbehindert, SH rechts mit HG versorgt, ADHS --- Monsieur 2006, Asperger, ADHS, LRS, AVWS --- kleiner Charmeur 2010, HFA, SEV, VED, V.a. Tourette)



"Be who you are. And say what you feel. Because those who mind don't matter. And those who matter don't mind." Dr. Seuss

Beatrice1967
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 986
Registriert: 28.12.2010, 14:27
Wohnort: Schweiz/ St. Gallen
Kontaktdaten:

Beitragvon Beatrice1967 » 16.08.2014, 17:53

Hallo zusammen

Das Thema ASS, gerade auch in Kinder-und Jugendbüchern, auch in Büchern für betroffene Kinder selbst oder deren Kameraden erleben derzeit einen richtigen Boom.

Spontan würde ich folgende Titel noch nennen:
KINDER-SACHBUCH
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
Titel: Nino
Untertitel: Ein Bilderbuch als Türöffner für Gespräche zum Thema Autismus-Spektrum-Störungen
Autorin und Illustrationen: Eva Salber
Verlag : Verlag Kleine Wege, März 2013

Thema: High-functioning Autismus oder Asperger-Syndrom

HANDBUCH FÜR KINDER UND JUGENDLICHE
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Titel: Asperger… Was bedeutet das für mich?
Untertitel: Ein Handbuch für Kinder und Jugendliche mit high-functioning Autismus oder Asperger-Syndrom
Das Handbuch hat 160 Seiten
Preis: 35.- zuzgl. 6.- Porto (in der Schweiz)
Bestellung bitte via Mail an:
info@autismusverlag.ch

Schattenspringer -wurde ja schon genannt

Diese und weitere Titel sind noch näher vorgestellt im Buchtipp-Thread Autismus unter:
http://www.dasanderekind.ch/phpBB2/view ... f=10&t=249

Liste wird laufend erweitert

Liebe Grüsse an alle
Bea
selbstbetroffen von Cerebralparese und kongenitaler Amblyopie, hochgradiger Kurzsichtigkeit und Makuladegeneration,
-------------------------------------
Bücher-und Homepage-Fee im Schweizer Forum für Eltern behinderter, chronisch kranker oder mit Fehlbildung geborener Kinder
www.dasanderekind.ch

Beatrice1967
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 986
Registriert: 28.12.2010, 14:27
Wohnort: Schweiz/ St. Gallen
Kontaktdaten:

Beitragvon Beatrice1967 » 04.09.2014, 18:29

Hallo

Ich wüsste da noch ein Buch:

Thema: Asperger-Syndrom

KINDERBUCH und auch ein Buch für Grosse Leute
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Titel: So seh ich deine Welt, willst du auch meine sehen?
Untertitel: Asperger Innenansichten
Autorin: Kathy Hoopman
Herausgegeben von Jessica Kingsley Publishers. Übersetzt von Petra Kind
Verlag : LIBELLUS, Dezember 2013
ISBN : 978-3-945039-00-7, Gebunden, 76 Seiten, durchgehend mit farbigen Fotos illustriert

Preisinfo : 14,50 Eur[D] / 15,00 Eur[A] / 21,50 CHF UVP
Alle Preisangaben in CHF (Schweizer Franken) sind unverbindliche Preisempfehlungen.

Erhältlich im Buchhandel

Zum Inhalt:
Dieses Buch beschreibt, wie Aspies ihre Umwelt sehen, erleben und wahrnehmen. Einfühlsame Texte und Fotos bringen Wesenszüge ans Licht, die vielen Aspies gemeinsam sind und heben gleichzeitig jene besonderen Eigenschaften hervor, die Menschen mit Asperger-Syndrom so einzigartig machen. Das Buch soll dazu beitragen, ihre Stärken und Schwächen zu verstehen und ihnen mit Ermutigung und Unterstützung zu begegnen, damit wir ihnen helfen können, aufzublühen und ihr ganzes wundervolles Potential zu entfalten.

Wer dieses Buch auf sich einwirken lässt, bekommt eine Ahnung wie anders die Welt der Aspies sein kann und wo die Reibungspunkte mit der scheinbar so normalen Welt liegen. Meine Welt – deine Welt – unsere Welt – es kommt auf die Wahrnehmung an. Wer bestimmt, was richtig ist? Lassen Sie sich ein auf eine neue Weltsicht, die die Tür zueinander einen Spalt breit öffnen kann.

Dieses Buch ist nicht bloß ein Bilderbuch. Es erweitert mit bebilderten Einsichten allen im Umfeld von Menschen mit Asperger-Syndrom den Horizont. Somit ist es für jeden, der sich mit dem Thema Autismus befasst, eine Bereicherung.

Für Kinder und Erwachsene und für Betroffene und deren Umfeld in Schule, Beruf, Familie und für alle, die Aspies in Alltag und Therapie begleiten.
selbstbetroffen von Cerebralparese und kongenitaler Amblyopie, hochgradiger Kurzsichtigkeit und Makuladegeneration,

-------------------------------------

Bücher-und Homepage-Fee im Schweizer Forum für Eltern behinderter, chronisch kranker oder mit Fehlbildung geborener Kinder

www.dasanderekind.ch

Werbung
 
birgit d.
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 340
Registriert: 12.06.2006, 20:25
Wohnort: NRW

Beitragvon birgit d. » 04.09.2014, 21:23

Hallo Engrid!
Google doch `mal "Claudio Castaneda you tube". Dort findest du von Castaneda Comics zum Thema Autismus für Kinder und Jugendliche; z. B. "Was ist eigentlich Autismus?" - für NTler oder "Warum sind andere Menschen manchmal so seltsam?" (für Autisten). Zum Verständnis von "beiden Seiten" finde ich diese Comics für Kinder richtig gut.
Castaneda ist Sozialpädagoge, arbeitet bei der Lebenshilfe Köln und im dortigen Beratungszentrum für Autismus. Ich habe selbst schon einmal eine Fortbildung bei ihm gemacht und finde seine Materialien für unsere Kiddies schon super!

Viele Grüße!
Birgit
Sohn, 19 Jahre, atypischer Autismus, Intelligenzminderung, arbeitet im Berufsbildungsbereich einer WfbM; Sohn, 13 Jahre, Asperger, besucht Realschule mit SB


Zurück zu „Krankheitsbilder - Autismus“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste