Ideen zum Malen gesucht

Ein besonderes Kind braucht auch besondere Anregungen - nicht zu viel und natürlich auch nicht zu wenig. Gute Spieltipps kann man immer gebrauchen!

Moderator: Moderatorengruppe

Benutzeravatar
AnjaH
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 11760
Registriert: 19.01.2005, 21:10
Wohnort: BW

Beitragvon AnjaH » 02.07.2014, 07:14

Âlso um farben und malen zu erleben würde ich wirklich Fingerfarben...und

MALSEIFE nehmen. Mit der MAlseife kann man in der Dusche hübsch die Kacheln anmalen und auch rumfuchteln wird dann eben danach einfach abgeduscht..dann schau halt das Bad warm ist

und bei 30 Grad im Schatten nimmst du Malerfolie setzt sie auf der Holzterrasse drauf..Tapetenrolle..KInd in Badekleidung und dann laß sie machen. Fingerfarben bekommst du mit Wasser wirklich gut ab..oder du setzt sie damit ins PLantschbecken..

So kann sie einfach Farbe erleben. Es gibt auch Bodyfarbe mit der kann sie und ihr sie selbst anmalen und dann wieder abwaschen auch schick..und auch eine Brille kann man abwaschen... :wink:

mit Schwämmchen kann man in Wasserfarbe eintauchen und tupfen bzw einfach mit dem SChwamm über das Blatt fahren..

Ach ja statt Bodyfarbe geht auch Rasierschaum sehr gut..den kann man mit Lebensmittelfarbe gut einfärben...und loß geht der Spaß
LG
Anja+ Felix
24.3.04 frühkindlicher Autismus mit v.a Intelligenzminderung ,bronchial Astma, Infekt Krämpfe,hypoton aber ein Sonnenschein
und Julia 30.7.09 hypoton, Lernschwäche ( IQ 89),v.a ADHS u. Dykalkulie
unser persönliches Album: meine Galerie

Werbung
 
Ullaskids
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 4120
Registriert: 30.05.2007, 18:01

Beitragvon Ullaskids » 02.07.2014, 08:41

@Anja,
nein, in der Dusche geht es wirklich nicht. Sie sitzt im Duschstuhl total instabil und daher sehr zurückgelehnt. Sie zappelt darin so, dass man sie ganz schnell duschen muss, damit sie sich nicht irgendwo anhaut. Die Malseife würde ihr alle 3Sekunden aus den Händen fallen, wie gesagt, sie hält nur schwer was fest.
Auch die Holzterrasse geht nicht, das ist zu hart. Sie kann ja nicht sitzen, nur liegen, und lässt manchmal ihren Kopf plötzlich schnell runterfallen, weil sie ihn nicht mehr halten kann. Es muss bei ihr immer weich gepolstert sein. Auch ist ihre Körperkontrolle in Liegen zu schlecht. Sie braucht die Arme schon zum Aufstützen. Handkontrolle im Liegen ist nahe null.
Sie muss für Sachen mit Konzentration immer in den Therapiestuhl, komplett angeschnallt, auch an den Füßen.
Mir geht es auch nicht nur drum, ob was dreckig wird ;) in Maßen ist das bei Farbe unvermeidbar, und das "Problem" mit der Brille ist keins, ich habe eher Sorge, dass was in die Augen kommt oder sie sich die Brille runterreißt, wenn sie durch Farbspritzer nix mehr sieht. Eher würde ich ihr aber die Brille aus lassen, sooo schlecht sieht sie wahrscheinlich auch ohne nicht.

Nur interessehalber, wie färbt man Rasierschaum ein? In der Dose? :D
Viele Grüße,
Ulla mit Tochter (14): Gendefekt, Epilepsie etc.

Benutzeravatar
AnjaH
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 11760
Registriert: 19.01.2005, 21:10
Wohnort: BW

Beitragvon AnjaH » 02.07.2014, 09:29

Rasierschaum in kleine SChüsseln und dann Lebenmittelfarbe als Pulver dazu..:)..

Hm nicht einfach ..aber bei uns im KIGA bzw SChule für Mehrfachbehinderte haben die auch mit Liegekindern gemalt.

Dann pack doch den Therapiestuhl in Malerfolie..dann Kind drauf...

Nun noch Material finden.. zusammen vielleicht noch diese Bilder aus Sieb/Zahnbürste machen.

Kreide fällt mir noch ein auf einer großen Tafel..Wachsstifte..und

Jaa kann sie pusten? Es gibt Stifte die werden gepustet..

schau mal

[url]http://www.REHAkids.de/phpBB2/viewtopic.php?t=110759&start=10&

sid=c4b8636c5d60765907437b109e0394a3[/url]

dann vielleicht dann noch eine Zaubertafel mit Stempeln

http://www.amazon.de/Spiegelburg-10290-Zaubermaltafel-Die-Lieben/dp/B00DW7KH6K/ref=sr_1_7?ie=UTF8&qid=1404285957&sr=8-7&keywords=Zaubertafel

Stempeln vielleicht..kannst ja Kartoffelstempel basteln..

http://www.amazon.de/Gummistempel-Finger-Malen-Tinte-Wasserbasis/dp/B00DRC2J6G/ref=sr_1_8?ie=UTF8&qid=1404286120&sr=8-8&keywords=Finger+malen

Und wenn du kannst ihr auch Schlagsahne geben und damit dich oder sie selbst erst anmalen dann ablecken lassen..einfach Sinneswahrnehmung..die kann man ja auch färben.. :D
LG

Anja+ Felix

24.3.04 frühkindlicher Autismus mit v.a Intelligenzminderung ,bronchial Astma, Infekt Krämpfe,hypoton aber ein Sonnenschein

und Julia 30.7.09 hypoton, Lernschwäche ( IQ 89),v.a ADHS u. Dykalkulie

unser persönliches Album: meine Galerie

Benutzeravatar
AnjaH
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 11760
Registriert: 19.01.2005, 21:10
Wohnort: BW

Beitragvon AnjaH » 02.07.2014, 09:46

Rasierschaum in kleine SChüsseln und dann Lebenmittelfarbe als Pulver dazu..:)..

Hm nicht einfach ..aber bei uns im KIGA bzw SChule für Mehrfachbehinderte haben die auch mit Liegekindern gemalt.

Dann pack doch den Therapiestuhl in Malerfolie..dann Kind drauf...

Nun noch Material finden.. zusammen vielleicht noch diese Bilder aus Sieb/Zahnbürste machen.

Kreide fällt mir noch ein auf einer großen Tafel..Wachsstifte..und

Jaa kann sie pusten? Es gibt Stifte die werden gepustet..

schau mal

[url]http://www.REHAkids.de/phpBB2/viewtopic.php?t=110759&start=10&

sid=c4b8636c5d60765907437b109e0394a3[/url]

dann vielleicht dann noch eine Zaubertafel mit Stempeln

http://www.amazon.de/Spiegelburg-10290-Zaubermaltafel-Die-Lieben/dp/B00DW7KH6K/ref=sr_1_7?ie=UTF8&qid=1404285957&sr=8-7&keywords=Zaubertafel

Stempeln vielleicht..kannst ja Kartoffelstempel basteln..

http://www.amazon.de/Gummistempel-Finger-Malen-Tinte-Wasserbasis/dp/B00DRC2J6G/ref=sr_1_8?ie=UTF8&qid=1404286120&sr=8-8&keywords=Finger+malen

Und wenn du kannst ihr auch Schlagsahne geben und damit dich oder sie selbst erst anmalen dann ablecken lassen..einfach Sinneswahrnehmung..die kann man ja auch färben.. :D
LG

Anja+ Felix

24.3.04 frühkindlicher Autismus mit v.a Intelligenzminderung ,bronchial Astma, Infekt Krämpfe,hypoton aber ein Sonnenschein

und Julia 30.7.09 hypoton, Lernschwäche ( IQ 89),v.a ADHS u. Dykalkulie

unser persönliches Album: meine Galerie

Anna0013
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 245
Registriert: 17.03.2008, 19:41

Beitragvon Anna0013 » 02.07.2014, 09:49

Hallo Ulla,
meine Tochter kann auch nichts festhalten und ist sehr unkonrtolliert und fahrig in ihren Bewegungen. Sie malt leidenschaftlich mit dem Mund. Du hast schon geschrieben, das dies auch nicht funktionieren wird. Nun wollte ich nochmal nachfragen, warum nicht? Ist die Kopfkontrolle zu schlecht oder kann sie nichts im Mund halten? Meine Tochter nimmt den Stift auch nicht direkt in den Mund, finde ich eklig und auch schlecht für die Zähne. Wir haben uns da eine Variante mit nem Schnuller ausgedacht, hab diese dicken Bundstifte durch das seitliche Schnullerloch an den Schnuller geschraubt. Sie saugt dann auch nicht am Schnuller sondern beisst schon drauf. Ist zwar nicht optimal aber es funktioniert und eben nicht so hart wie ein Stift. Selbst wenn Deine Tochter keine gute Kontrolle vom Kopf hat könnte ich es mir vorstellen. Ihr müsstet ihr dann nur eine Staffelei bauen, die direkt vor ihr sein kann, da sie ja im Stuhl fixiert ist. Aber sie muss halt was im Mund festhalten können. Die dicken Bundstifte sind auch daher geeignet, da man nicht fest aufs Papier drücken muss. Hoffe ich konnte dir helfen und stehe gerne für weitere Fragen zur Verfügung,
LG Anika
Anna mit Tochter (ICP)

Ann-Katharin_OS
Heilerziehungs-<br>pflegerin
Heilerziehungs-<br>pflegerin
Beiträge: 26
Registriert: 30.06.2009, 14:27

Beitragvon Ann-Katharin_OS » 02.07.2014, 10:45

Hallo

Ich habe vielleicht noch eine Alternative: die Fingermalfarbe in einer Klarsichtfolie verteilen.
Einfach ein paar bunte Punkte in der Folie verteilen und sehr gut zukleben!!

Oder: wir hatten in dem Kiga mal Fingerpinsel, die konnte man auf die Fingerspitzen setzen. Dadurch brauch man auch nicht viel Kraft um ein Bild zu erzeugen.

Liebe Grüße
Ann-Katharin

ulrikez
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 366
Registriert: 06.11.2008, 11:25
Wohnort: Elmshorn

Malen

Beitragvon ulrikez » 02.07.2014, 10:49

Hallo,leider weiß ich nicht was deine Tochter kann. Vielleicht kann sie einen Papkarton wackeln. So könnt ihr Murmelbilder machen. Ode rmit einem Strohhalm/Pusten Schaumbilder machen. Notfalls Eischnee mit Lebensmitteldfarbe betröfeln und auf Papier pusten.

Benutzeravatar
AnjaH
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 11760
Registriert: 19.01.2005, 21:10
Wohnort: BW

Beitragvon AnjaH » 02.07.2014, 11:23

Rasierschaum in kleine SChüsseln und dann Lebenmittelfarbe als Pulver dazu..:)..

Hm nicht einfach ..aber bei uns im KIGA bzw SChule für Mehrfachbehinderte haben die auch mit Liegekindern gemalt.

Dann pack doch den Therapiestuhl in Malerfolie..dann Kind drauf...

Nun noch Material finden.. zusammen vielleicht noch diese Bilder aus Sieb/Zahnbürste machen.

Kreide fällt mir noch ein auf einer großen Tafel..Wachsstifte..und

Jaa kann sie pusten? Es gibt Stifte die werden gepustet..

schau mal

[url]http://www.REHAkids.de/phpBB2/viewtopic.php?t=110759&start=10&

sid=c4b8636c5d60765907437b109e0394a3[/url]

dann vielleicht dann noch eine Zaubertafel mit Stempeln

http://www.amazon.de/Spiegelburg-10290-Zaubermaltafel-Die-Lieben/dp/B00DW7KH6K/ref=sr_1_7?ie=UTF8&qid=1404285957&sr=8-7&keywords=Zaubertafel

Stempeln vielleicht..kannst ja Kartoffelstempel basteln..

http://www.amazon.de/Gummistempel-Finger-Malen-Tinte-Wasserbasis/dp/B00DRC2J6G/ref=sr_1_8?ie=UTF8&qid=1404286120&sr=8-8&keywords=Finger+malen
LG

Anja+ Felix

24.3.04 frühkindlicher Autismus mit v.a Intelligenzminderung ,bronchial Astma, Infekt Krämpfe,hypoton aber ein Sonnenschein

und Julia 30.7.09 hypoton, Lernschwäche ( IQ 89),v.a ADHS u. Dykalkulie

unser persönliches Album: meine Galerie

Benutzeravatar
AnjaH
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 11760
Registriert: 19.01.2005, 21:10
Wohnort: BW

Beitragvon AnjaH » 02.07.2014, 11:24

kann jemand meine Nachrichten lesen?


Rasierschaum in kleine SChüsseln und dann Lebenmittelfarbe als Pulver dazu..:)..

Hm nicht einfach ..aber bei uns im KIGA bzw SChule für Mehrfachbehinderte haben die auch mit Liegekindern gemalt.

Dann pack doch den Therapiestuhl in Malerfolie..dann Kind drauf...

Nun noch Material finden.. zusammen vielleicht noch diese Bilder aus Sieb/Zahnbürste machen.

Kreide fällt mir noch ein auf einer großen Tafel..Wachsstifte..und

Jaa kann sie pusten? Es gibt Stifte die werden gepustet..

schau mal
http://www.amazon.de/Colour-Workshop-Magic-Blopens-Set/dp/B000KSLIDK/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1404293165&sr=8-1&keywords=pustefarben

dann vielleicht dann noch eine Zaubertafel mit Stempeln

http://www.amazon.de/Spiegelburg-10290-Zaubermaltafel-Die-Lieben/dp/B00DW7KH6K/ref=sr_1_9?ie=UTF8&qid=1404293253&sr=8-9&keywords=zaubertafel

Stempeln vielleicht..kannst ja Kartoffelstempel basteln..

http://www.amazon.de/Gummistempel-Finger-Malen-Tinte-Wasserbasis/dp/B00DRC2J6G/ref=sr_1_8?ie=UTF8&qid=1404286120&sr=8-8&keywords=Finger+malen

Und wenn du kannst ihr auch Schlagsahne geben und damit dich oder sie selbst erst anmalen dann ablecken lassen..einfach Sinneswahrnehmung..die kann man ja auch färben.. :D
LG

Anja+ Felix

24.3.04 frühkindlicher Autismus mit v.a Intelligenzminderung ,bronchial Astma, Infekt Krämpfe,hypoton aber ein Sonnenschein

und Julia 30.7.09 hypoton, Lernschwäche ( IQ 89),v.a ADHS u. Dykalkulie

unser persönliches Album: meine Galerie

Werbung
 
Line86
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 865
Registriert: 07.03.2013, 22:08

Beitragvon Line86 » 02.07.2014, 11:36

Grundsätzlich sollte es ja um Erfahren mit allen Sinnen gehen,also basal erleben
Da sollte der Bezug zum Malen erstmal zweitrangig sein.Wichtiger ist das sie erfährt dass sie etwas bewirken kann.Also nur Mut,Rasierschaum,Sahne,etc alles ist erlaubt was Spaß macht


lg Line
Ich habe selbst viele Besonderheiten (u.a. Psoriasis Arthritis, Asthma, z.n 20 Operationen) und Sonderpädagogin mit FS GENT/L im SBBZ KMENT


Zurück zu „Spiele und Anregungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste