Wie erkenne ich eine gute/schlechte Wohneinrichtung?

Unsere Kinder werden älter, verlassen die Schule und auch oft das Elternhaus. Wie sehen die Perspektiven für behinderte Jugendliche und junge Erwachsene aus? Wo können sie arbeiten? Wo finden sie geeignete Wohnformen? Hier können sich Eltern austauschen und informieren!

Moderator: Moderatorengruppe

BirteBr
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 11506
Registriert: 24.08.2008, 19:44
Wohnort: OWL in Nordrhein Westfalen

Beitragvon BirteBr » 20.02.2016, 16:11

Norbert,

das freut mich für Euch.

Und Lorenz' Gelassenheit spricht ja für sich.

Auf, dass es so gut wird, wie es anfängt.

Lieben Gruß
Birte
J. (1/97 - 8/97 - Herzfehler), L. (05/99, HC mit Entwicklungsverzögerung etc.), J. (04/01, fit)

Werbung
 
Sinale
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 7765
Registriert: 17.02.2007, 14:48

Beitragvon Sinale » 20.02.2016, 16:13

Hallo Norbert,

ich freue mich sehr mit euch!
Viele Grüße
Sinale

Diagnose: Tetraspastik
Rollstuhlnutzerin

Benutzeravatar
Engrid
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 13641
Registriert: 24.10.2011, 10:36

Beitragvon Engrid » 20.02.2016, 16:58

Leiwand! Das wurde aber auch Zeit, dass der Tunnel mal zu Ende geht :D
Engrid
mit Sohn vom anderen Stern (frühkindlich autistisch)
"Wir sehen die Dinge nicht wie sie sind, wir sehen sie wie wir sind." (Anais Nin)

Angela77
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 9004
Registriert: 02.09.2010, 21:25

Beitragvon Angela77 » 20.02.2016, 17:28

Yeah, Norbert, und: vielleicht hat es den Umweg gebraucht, damit Lorennz jetzt den bestmöglichsten Heimplatz bekommt!
Jetzt wünsche ich euch allen noch eine gute Abnabelung - die kann für Eltern ja mitunter ja schwieriger sein als für die Kinder  8)

Liebe Grüße
Angie
Bene (2008): regressiver Autismus, schwerste expressive Sprachentwicklungsstörung (bei sehr gutem Sprachverständnis!), Bildung von Casiomorphin und Gliadorphin
Vorstellung plus Diäteffekte:
http://www.REHAkids.de/phpBB2/ftopic73493.html

Primär nächtliche Epilepsie im motorischen Sprachzentrum (leider erst erkannt im März 2015!!!)

Gixi
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 454
Registriert: 18.08.2007, 09:01
Wohnort: Bebra

Beitragvon Gixi » 20.02.2016, 19:21

hallo Norbert,

ich freu mich ganz dolle für euch!!!!!

wahrscheinlich könnt ihr euer glück noch nicht ganz erfassen. 1. märz ist ja auch schon bald.

freut mich auch, dass lorenz so gelassen war bei diesem wichtigen Termin.

ich drück für den neuanfang alle Daumen!!

lg
gixi

Benutzeravatar
Sabine
Moderator
Moderator
Beiträge: 20405
Registriert: 20.03.2004, 17:14
Wohnort: Menden-Lendringsen
Kontaktdaten:

Beitragvon Sabine » 20.02.2016, 20:25

Hallo Norbert,

toll! Das habt ihr euch alle verdient! :)

LG
Sabine
Unsere Vorstellung? -> hier klicken
Jan-Paul (10/01), schwer mehrfachbehindert ohne Diagnose, Tim-Henrik (03/05), Lea-Kristin (01/11)
REHAkids - Das Forum für besondere Kinder
Bücher für Kinder und Jugendliche http://buch.blogon.de/

gelöschter User

Beitragvon gelöschter User » 20.02.2016, 20:30

Hallo Norbert,

Herzlichen Glückwunsch! :D

Gibt es eine Probezeit für Lorenz, oder ist euch der Platz auf Dauer sicher, egal wie sich Lorenz zukünftig verhält?

LG

finnja
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1493
Registriert: 31.08.2009, 12:52
Wohnort: BW

Beitragvon finnja » 20.02.2016, 21:11

Hallo Norbert,

wie cool ist denn das!
Da seid ihr jetzt sicherlich ganz aufgeregt.
Ich wünsch euch alles, alles Gute.

Liebe Grüße, Finnja
Sohn 06 ,SBA seit 06 mit 100 GdB und PS II (die nicht seit 06), Mutation, mit Auswirkungen in allen möglichen Bereichen,
PS 06, AVWS, V.a. FAS(D)
PT 07, FAS mit gB, lebt inzwischen in einer Einrichtung
LT 12, so normal, wie bei uns als Eltern möglich ;-)

Benutzeravatar
Irene H.
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 296
Registriert: 26.10.2005, 20:17
Wohnort: Absurdistan

Beitragvon Irene H. » 20.02.2016, 23:51

Hallo Norbert,

:icon_cheers:

Alles Gute von Irene
Irene H.mit 3 erwachsenen Kindern besonders Dorothea(20) mit frühkindlichem Autismus

Werbung
 
anjajura
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1491
Registriert: 22.09.2007, 20:26

Beitragvon anjajura » 21.02.2016, 00:15

Hallo Norbert,

welch gute Nachricht!
Ich hoffe es wendet sich nun alles zum Guten für Euch alle.

LG
Anja
Sohn*92 keine Genese, zwischen Gb u. L., ADHS- Symptome, autistische Züge.


Zurück zu „Erwachsen werden: Leben, Arbeit, Wohnen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste