Tatjana Kreidler/Ulrike Eichin, Der Hund an meiner Seite

Bücher rund ums Thema "besondere Kinder" sowie Vorstellung von Informationsbroschüren

Moderatoren: Sabine, Moderatorengruppe

Benutzeravatar
Sabine
Moderator
Moderator
Beiträge: 20390
Registriert: 20.03.2004, 17:14
Wohnort: Menden-Lendringsen
Kontaktdaten:

Tatjana Kreidler/Ulrike Eichin, Der Hund an meiner Seite

Beitragvon Sabine » 06.01.2014, 09:05

Hallo,

eine detaillierte Vorstellung von Userin Beatrice1967:

Titel: Der Hund an meiner Seite
Untertitel: Wie VITA-Assitenzhunde helfen und Lebensfreude schenken
Herausgeberinnen: Tatjana Kreidler und Ulrike Eichin
Verlag : Kosmos, Oktober 2012
ISBN : 978-3-440-13250-0, Gebunden, 296 Seiten, zahlreiche farbige und beeindruckende Fotos

Preisinfo : 19,99 Eur[D] / 20,60 Eur[A] / 28,90 CHF UVP
Alle Preisangaben in CHF (Schweizer Franken) sind unverbindliche Preisempfehlungen.

Erhältlich im Buchhandel oder direkt bei VITA e.V.
http://www.vita-assistenzhunde.de/aktuelles/438

Zu diesem Buch:

Das Handy klingelt und die Golden-Retriever-Hündin Jessie bringt es zu Janina, die im Rollstuhl sitzt. Die muskelkranke Nina kann sich kaum noch bewegen, doch Emily, das schwarze Labrador-Mädchen, zeigt ihr jeden Tag von neuem wie spannend und bunt das Leben ist.

Und der temperamentvolle Jonas holt für seinen Tobias das Dummy „am Ende der Welt“. Jessie, Emily und Jonas sind VITA-Assistenzhunde – Helfer, Freunde und Seelentröster auf vier Pfoten, die „ihre Menschen“ überall hin begleiten und mit ihnen zu einem Team zusammengewachsen sind.
Es sind solche berührenden Momente, die einen inne halten lassen. Wertvolle Augenblicke, Situationen, Ereignisse, emotionale Höhen und Tiefen, die es verdienen, festgehalten zu werden.
In den letzten Monaten haben Tatjana Kreidler und Ulrike Eichin (ZDF-Fernsehredakteurin, Journalisten, Psychologin und langjährige Freundin) 12 Jahre VITA Revue passieren lassen und Tatjanas eigene Geschichte und die des Vereins reflektiert. Begegnungen, die sie prägten, die weitreichenden Entscheidungen, die es zu treffen galt, die Verantwortung für all die Menschen und die Hunde.

Das Buch, das dabei in vielen Nachtschichten und stundenlangen Gesprächen entstand, ist Tatjanas Hündin Mighty gewidmet. Sie war es, die sie erdete, ihr immer wieder den Weg wies und die Kraft zum Weitermachen gab - gemeinsam mit all den anderen vierbeinigen Therapeuten, die Menschen, die sich für VITA engagieren, und vor allem die glücklichen Teams, machen ihr stets von Neuem klar: Diese Arbeit ist zutiefst sinnvoll und wichtig.

Das Buch erzählt aus dem Leben von Tatjana Kreidler für VITA und davon, wie viel Zeit, Wissen, Empathie, Fingerspitzengefühl, Respekt, Wertschätzung, Geduld und Emotion für diese Arbeit nötig ist. Sehr persönliche Reportagen berichten über die Schicksale der Menschen, für die ein Assistenzhund alles verändert, die Ausbildung der Hunde und die Zusammenführung der Teams. Es gibt Einblicke in die Ausbildungsmethoden von Tatjana Kreidler. Schilderungen der Teammitglieder und ihrer Familien vermitteln ein lebendiges Bild von der innigen und beglückenden Beziehung zu einem VITA-Assistenzhund.
In Kooperation mit dem Kosmos-Verlag kann das Buch "Der Hund an meiner Seite – Wie VITA-Assistenzhunde helfen und Lebensfreude schenken" bei VITA bezogen werden. Unterstützt von dem Verlag geht ein Teil der über VITA verkauften Bücher zu Gunsten des Vereins.

Tatjana Kreidler bringt ihren Hunden Erstaunliches bei: Türen aufmachen, Handys apportieren, Waschmaschinen leeren, Lichtschalter betätigen, am Rollstuhl laufen, Hilfe holen. Die Diplom-Sozialpädagogin und Senior-Instructor bildet Retriever und teils auch Labradore zu Assistenzhunden, sogenannten Behindertenbegleithunden, aus. Bis zur Herausgabe des Buches anno 2012 wurden von Tatjana Kreidler und ihren Mitarbeitern schon 30 Helfer auf vier Pfoten mit ihren menschlichen Teampartnern auf einen gemeinsamen Lebensweg geschickt. Im Buch werden die Voraussetzungen, Ausbildung sowie kleine und große Wunder beschrieben, die VITA-Hunde bei „ihren“ Menschen bewirken.

Tatjana Kreidler hat VITA e.V. im Jahr 2000 gegründet, einen gemeinnützigen Verein, der Assistenzhunde für Menschen mit Behinderung ausbildet. Zahlreiche Förderer und Prominente, u.a. die Schweizer A-Kader-Reiterin Elizabeth Eversfield oder Musical-Star Bernie Blanks oder die Aktion "Ein Herz für Kinder" unterstützen VITA.. Ko-Autorin Ulrike Eichin ist Journalistin, Psychologin und arbeitet als Fernsehredakteurin. http://www.vita-assistenzhunde.de

LG
Sabine
Unsere Vorstellung? -> hier klicken
Jan-Paul (10/01), schwer mehrfachbehindert ohne Diagnose, Tim-Henrik (03/05), Lea-Kristin (01/11)
REHAkids - Das Forum für besondere Kinder
Bücher für Kinder und Jugendliche http://buch.blogon.de/

Zurück zu „Sachbücher/Broschüren/Jugendbücher“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste