Kleine Weihnachtsgeschenke

Integrative Kindertagesstätte oder Sonderkindergarten? Kann mein Kind die Regelschule schaffen oder muss es doch eine Sonderschule besuchen? Hier dreht sich alles um Kindergarten- und Schulbesuch.

Moderator: Moderatorengruppe

melanie simone
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 747
Registriert: 09.02.2009, 23:29
Wohnort: Lkr Tübingen

Beitragvon melanie simone » 13.11.2013, 13:33

Hallo
Ich hab letztes Jahr bei einem Basar in einer Antropo-werkstatt Kerzen
von http://www.kht-berlin.de/kht/wfbm,produkte,kerzen,10/
gefunden.
Die waren ganz klasse , auch kleinere
mit sehr filigranen Blümchen in der vorletzten Wachsschicht .
Vielleicht versenden die auch ?
Oder können Verkaufsquellen in Deiner Nähe nennen ?
Und man unterstützt damit gleich eine Art WfB 😊

Bin gespannt auf weitere Ideen, ich brauch nämlich auch noch welche

LG Melanie
Mama(74), Bub(06), unbalancierte Translokation ( 1 & 18 ), Balkenmangel, Fieberkrämpfe, Epilepsie seit 12/12 , Entwicklungsstand +/- 15 Monate, PG 5, begeisterter Rollatorpilot, chronisch gute Laune

Hoffnung ist nicht die Überzeugung, daß etwas gut ausgeht,
sondern die Gewißheit, daß etwas Sinn hat,
egal, wie es ausgeht. Vaclav Havel

Werbung
 
Sabine Kühl
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 253
Registriert: 28.01.2008, 14:07
Wohnort: Kaarst
Kontaktdaten:

Beitragvon Sabine Kühl » 13.11.2013, 14:51

Hallo,
ich handarbeite sehr gerne und nähe jedes Jahr ab September kleine Patchworksäckchen. Ich nähe sie aus Stoffresten und achte auf weihnachtliche Farben. Ab und zu kaufe ich auch richtigen Weihnachtsstoff und arbeite diesen mit ein.
Die Säckchen sind aus doppeltem Stoff (damit man die Nähte nicht sieht), für die innere Lage verwende ich den ganz einfachen, einfarbigen Baumwollstoff von Ikea (3 Euro/m).
Ich arbeite ganz sauber, damit es edel ausschaut.
Die Säckchen werden mit Nüssen, einer einfachen Kerze und einer verzierten Streichholzschachtel gefüllt und mit einer Kordel zugebunden.

Dieses Jahr gibt es etwas besonderes: Diesmal werden sie mit den Kordeln aus der Strickliesel von unserem jüngsten Sohn zugebunden. Es hat lange gedauert bis er es richtig konnte, und er kann nie sehr lange arbeiten, aber er ist sehr stolz, dieses Jahr bei den Säckchen zu helfen.

Ich kann gerne ein Foto zusenden wenn Ihr mir eine PN schickt. Ich hab keine Ahnung wie ich hier ein Foto hinein packe.
Viele Grüße
Sabine
Sabine (1967) mit Mann und drei Jungs

"Herr gibt mir Geduld, am besten sofort"
"Wenn nicht jetzt, wann sonst? Wenn nicht ich, wer sonst?"

kar_lotta
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 534
Registriert: 14.04.2013, 12:49

Beitragvon kar_lotta » 13.11.2013, 16:17

Hallo,

für Bastler und Bastlerinnen finden sich hier viele Varianten von Geschenken im Glas: http://frollein-pfau.blogspot.de/search ... 0im%20Glas

Viel Freude
kar_lotta
kar_lotta mit Tochter (*10/2012),
körperlich und geistig behindert. Symptome:
hypoton, Sehprobleme, geringfügige Myelinisierungsverzögerung. Keine Diagnose
Sohn (11/2018)

BeaV.
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 715
Registriert: 24.01.2009, 22:39
Wohnort: Ravensburg

Beitragvon BeaV. » 13.11.2013, 18:37

Hallo,
ich verschenke auch gerne Marmelade o.ä.; entweder fülle ich gleich im Sommer ein paar kleinere Gläschen ab, oder ich mache ein Weihnachtsgelee (wer das Rezept möchte, kann sich melden).
LG
Bea

nataschawolle
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 2740
Registriert: 10.03.2006, 15:19
Wohnort: Speyer
Kontaktdaten:

Beitragvon nataschawolle » 13.11.2013, 18:42

hi
wenns nix zum essen sein sollte
dann auf dem flohmarkt oder wenn ihr einen warenkorb habt
einige sektgläser oder römerkelche esspressotassen und so was kaufen

schmelz wachs kaufen, es geht auch teelichter
dann die gläser damit füllen

lg natascha
natascha mit julia 93, gina 97 mageneingangfehlbildung mit reflux (hiatushernie) morotrische defizite, maria und anna 02, zehenfehlstellung, empfindliche lungen, maria extrem mit narbenbildung nach lungenentzündung, die 4 sind das wundervollste chaos dieser welt

Benutzeravatar
Mimilotte
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 318
Registriert: 15.01.2007, 11:22
Wohnort: Borsdorf

Beitragvon Mimilotte » 14.11.2013, 06:35

Hallo an Alle,

vielen Dank schon mal für die vielen Ideen.

@ Moderator: Vielleicht könnte man daraus und aus evtl vorhergehenden Threads eine Sammlung erstellen, denn das thema kommt ja immer wieder.

Also vielen Dank an alle und nur weiter so.

LG Katrin
Katrin ´71, L`96 und L`97, Jonas `00 (*08/01) und Mia ´06 Gendefekt gefunden!!! QARS assoziierte autosomal-rezessive progressive Mikrocephalie, therapieschwierige fokale symptomatische Epilepsie, Skoliose, Hüftprobleme, Reflux- (Fundoplicatio), Button,
-super freundlich quietschende Kuschelmaus-

Reni08
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 759
Registriert: 16.10.2010, 21:47
Wohnort: Ba-Wü

Beitragvon Reni08 » 10.12.2014, 22:10

Hallo,
ist schon ein Jahr her, aber ich dachte ich hab doch hier was gelesen...

Vielleicht ist für jemand ein Tipp dabei.
Ich hab mich für Stollen im Tontopf entschieden. Hab schon Rezepte gewälzt und werd dann mal backen.

Habt eine schöne Adventszeit
Gruss Renate
Paul*2008 schwere Asphyxie nach vorzeitiger Plazentalösung, therapieresistente Epilepsie, kein sitzen oder krabbeln.
Sagt Mama, Papa und meist gute Augensprache. Mit dem Rollifahren klappts auch immer besser.
E.*2010 kleiner Wirbelwind

mareilili
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 217
Registriert: 20.08.2007, 10:36
Wohnort: Bonn

Beitragvon mareilili » 11.12.2014, 01:16

Hallo,

ich war vor kurzem bei Ikea und habe dort kleine echte Mini-Weihnachtsbäumchen im Topf im Dreierset gekauft (ich glaube für 4 oder fünf Euro) ,
Ich habe die schon mit dem Hintergedanken gekauft, diese mit kleinen Minischleifchen ( aus hübschem Schleifenband) und Mini CHristbaumkugeln, vielleicht noch einem Schokokügelchen etc. zu schmückcen und in der Schule zu verteilen. Aufgrund der Größe passt an die Bäumchen ja auch gar nicht viel dran, aber es sieht echt süß aus.
Frohe Weihnachten
Maria
Maria(*76) mit Mann und großer Schwester (12/03) und P. 02/07 ehemaliges FG 25+0 SSW, Rollifahrer, linksseitige spastische Hemiparese nach Hirnblutung IIIº, Niereninsuffizienz, symptomatische Epilepsie, insgesamt schwerer Entwicklungsrückstand, aber meistens bestens gelaunt und seine kleine Schwester
J.(11/09)

BettinaZ
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 525
Registriert: 22.07.2009, 18:05
Wohnort: Adendorf

Beitragvon BettinaZ » 12.12.2014, 09:20

Hallo,

bei mir gibt es dieses Jahr Blumen....die Samen vom Sommer in kleine Stoffreste, Gummiband und Schleife....fertig:-)

Tolle Beiträge sind hier!

Liebe Grüße
Bettina
Bettina(65) mit Bennet(98),Jorid(01),Silas(03),Milan(05) und Colin(05),Analatresie und komplexer Herzfehler

Werbung
 
Claudia_mit_zwei_Zwergen
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 110
Registriert: 26.01.2014, 16:16

Beitragvon Claudia_mit_zwei_Zwergen » 12.12.2014, 10:55

Bei uns gibt's eine Geschenketüte mit selbstgemachter Marmelade v. Weihnachtsmarkt, einer "Danke"-Pralinenschachtel und einem Teelicht bzw. Weihnachtsdeko. So was in der Art schenken wir jedes Jahr und es ist eine nette Aufmerksamkeit.
LG, Claudia


Zurück zu „Kindergarten und Schule“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste