Colostrum zur Unterstützung der Abwehrkräfte

Diese Rubrik braucht man einfach immer! Sie umfasst alle Infos, Tipps, Fragen und Antworten zu Themen, die sich nicht in die oben genannten Kategorien einordnen lassen.

Moderator: Moderatorengruppe

Rebi
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 109
Registriert: 30.04.2012, 10:24
Wohnort: Hessen

Beitragvon Rebi » 19.09.2013, 19:23

Hi,

das hört sich wirklich super an. Werde es dann auch ausprobieren.

Unser kleiner ist auch total infektanfällig. mit Magen-Darm hat er auch seit Anfang an Probleme und keiner kann uns helfen. Vielleicht hilft das ja. Wäre toll

Danke für die Info.
LG
Rebi
E. 19.12.07, Extrem-Frühchen 24+4 SSW, Blind,Hirnblutungen II und IV, therapieresistente Epilepsie, Shunt, BPD, Fudoplicatio, Button, chron. Verstopfung, Schädelasymetrie, bds. Hüft-OP,
dreht sich nicht, hält seinen Kopf nicht, läuft nicht.

Katrin2001
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1316
Registriert: 28.01.2007, 21:42
Wohnort: Leipzig

Colostrum Kapseln

Beitragvon Katrin2001 » 19.09.2013, 22:49

Hallo,meine Tochter nimmt das Colostrum seit ca 3 Monaten.......Jetzt hatte sie das erste Mal wieder einen Infekt.......Leider ist der Infekt wieder genauso schlimm wie sonst auch :( Das einzige was diesmal anders war,sie hatte überhaupt kein Fieber.........Aber ich habe nun noch 6 Dosen da und die gebe ich auch bis nächstes Jahr.Mal sehen wie die nächsten Infekte sind....LG Katrin
Katrin mit Sophie geb.Juli 01 entwicklungsverzögert, wahrnehmungsst. ,Hirnschädigung,motor.Probleme.,Autistische Züge,verhaltensauffällig. Genetische Auffälligkeiten ,Sprachprobleme ,aber ne total süße Maus

Rebi
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 109
Registriert: 30.04.2012, 10:24
Wohnort: Hessen

Beitragvon Rebi » 20.09.2013, 06:23

Hi Katrin,

das ist echt doof :(

Drücke die Daumen, dass der Infekt schnell wieder weggeht.

Glg
Rebi
E. 19.12.07, Extrem-Frühchen 24+4 SSW, Blind,Hirnblutungen II und IV, therapieresistente Epilepsie, Shunt, BPD, Fudoplicatio, Button, chron. Verstopfung, Schädelasymetrie, bds. Hüft-OP,
dreht sich nicht, hält seinen Kopf nicht, läuft nicht.

Pia L. 2013
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 963
Registriert: 22.05.2012, 23:34

Beitragvon Pia L. 2013 » 20.09.2013, 09:06

@Katrin
Das Colostrum scheint die Abwehrkräfte zu stärken, aber ganz wegzaubern kann es die Infekte natürl. nicht. Ich rechne auch mit Infekten, aber wie du schon sagst, viell. werden sie nicht so schlimm wie sonst. Ist doch erfreulich wenn kein Fieber dabei war.
Wünsch deiner Tochter gute Besserung

Katrin2001
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1316
Registriert: 28.01.2007, 21:42
Wohnort: Leipzig

Colostrum

Beitragvon Katrin2001 » 20.09.2013, 18:43

Hallo,ja ich weiß,das die Infekte dadurch nicht verschwinden.....Aber ich hatte gehofft,das die Infekte nicht mehr so derb verlaufen und das massive laufen der Ohren und der Nase etwas besser sind........Ja,ich bin froh das kein Fieber dabei ist :) Die letzten 3 Infekte hatte sie jedesmal 41 Fieber.
LG Katrin
Katrin mit Sophie geb.Juli 01 entwicklungsverzögert, wahrnehmungsst. ,Hirnschädigung,motor.Probleme.,Autistische Züge,verhaltensauffällig. Genetische Auffälligkeiten ,Sprachprobleme ,aber ne total süße Maus


Zurück zu „Sonstiges“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast