Evangelischer Kirchentag in Hamburg 01.05. - 05.05.13 !

Hier könnt ihr Diskussionen bezüglich religiöser Fragen und Meinungen führen - oder auch einfach über religiöse Feste wie Taufen, Konfirmationen etc. brichten. Für Familien mit besonderen Kindern haben religiöse Sitten und Gebräuche schließlich auch einen besonderen Charakter.

Moderator: Moderatorengruppe

Forumsregeln
Benutzeravatar
Ypsi
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 781
Registriert: 17.10.2011, 14:09
Wohnort: München

Evangelischer Kirchentag in Hamburg 01.05. - 05.05.13 !

Beitragvon Ypsi » 20.04.2013, 10:37

Hallo !

Wir fahren als Familie mit 6 Personen zum Kirchentag nach Hamburg.

Wer fährt noch und hätte vielleicht Lust sich Auszutauschen oder zu Treffen ?

Liebe Grüße Ypsi
Ich(´69) Hyperinsulinismus,Asthma,Allergien;Er(´73) Allergien;Sohn 1(´97)ADS,Allergien;Tochter 1(´98)Asperger-Autistin;Neurodermitis;Sohn 2(´00)LRS,Neurodermitis;Tochter 2(´04) Allergien;Sohn 3(´07)Hydrocephalus am 4.Ventrikel,spastische Diparese,Entwicklungs und Sprachentwicklungs-verzögert,Allergien,leichte Geistigebehinderung.Sternchen 95,03,05

Werbung
 
Juler
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1782
Registriert: 28.11.2012, 13:54
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Beitragvon Juler » 20.04.2013, 11:39

Ich wäre furchtbar gerne dagewesen, aber leider fährt mein Pfadistamm nachts um 0.10 im Nachbardorf weg und ich hab kein Plan wie ich da hätte hinkommen sollen...


LG


Juler
Selbstbetroffen
P07.12
G91.9
VP-Shunt

Sinale
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 7791
Registriert: 17.02.2007, 14:48

Beitragvon Sinale » 20.04.2013, 12:12

Hallo Juler,

wenn keine Fahrgemeinschaft gebildet werden kann,
wie wäre dann eine Fahrt mit einem Taxi in den Nachbarort ?

Mir ist klar, daß eine Taxifahrt nicht kostengünstig ist, allerdings ist dies auch eine Ausnahmesituation, aufgrund der solch eine Investition zu überlegen wäre. Vielleicht kann jemand aus deinem Bekanntereis auch für dich die Kosten der Taxifahrt übernehmen.
Viele Grüße
Sinale

Diagnose: Tetraspastik
Rollstuhlnutzerin

Benutzeravatar
Ypsi
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 781
Registriert: 17.10.2011, 14:09
Wohnort: München

Beitragvon Ypsi » 20.04.2013, 12:30

Hallo !

Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg.

Juler vielleicht kannst du zu jemanden aus der Gruppe vorher hin gehen ?

Wir machen das mit unseren Kinder auch so, wenn es aus Zeit Gründen knapp wird oder sonst keine Möglichkeit gibt jemanden zu begleiten.

LG Ypsi
Ich(´69) Hyperinsulinismus,Asthma,Allergien;Er(´73) Allergien;Sohn 1(´97)ADS,Allergien;Tochter 1(´98)Asperger-Autistin;Neurodermitis;Sohn 2(´00)LRS,Neurodermitis;Tochter 2(´04) Allergien;Sohn 3(´07)Hydrocephalus am 4.Ventrikel,spastische Diparese,Entwicklungs und Sprachentwicklungs-verzögert,Allergien,leichte Geistigebehinderung.Sternchen 95,03,05

CarolineF
Heilpädagogin
Heilpädagogin
Beiträge: 1613
Registriert: 24.05.2005, 10:19
Wohnort: Kehl
Kontaktdaten:

Beitragvon CarolineF » 20.04.2013, 15:04

Hi, ich bin als Hallenleitung dort! Allerdings in einer Kirche, in der wenig "Familientaugliches" Programm ist. Könnt mich aber trotzdem kontaktieren, falls ihr wissen wollt, wo ;-)
Gruß Caroline
HEP ,Heilpädagogin und angehende Kommunikationspädagogin (Fachmensch für UK)

tanja13
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 520
Registriert: 23.01.2006, 19:41
Wohnort: tornesch

Beitragvon tanja13 » 20.04.2013, 16:36

Hallo ich bin auch da am Stand vom Familienhafen am 2.und 3. ,ich hoffe auf viele nette Gespräche auch über meinen kleinen Engel.
L.G.Tanja
Finn Ole 05.02.02 Entwicklungsverzögert,Wahrnehmungsgestört,Epilebsie, ADHS,Becker Kiener,Linnea30.05.03 Tjorben05.03.05Becker Kiener ADHS und unser Kjell Mikka21.03.09-16.1.13,Syndrom.Stoffwechselerk.,kein funktionierender Duenn und Dickdarm mit atonen Magen,Peg, Broviac ,TPE Ernährung,und AP Anlage Mama1977, Papa1958

Benutzeravatar
Elke07
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1605
Registriert: 04.09.2007, 02:11
Wohnort: Schleswig-Holstein

Beitragvon Elke07 » 21.04.2013, 16:15

Hi,

ich bin (außer am Donnerstag) auch dabei, als Helferin bei einem Café im Jugendzentrum (Harburg) und vielleicht auch am Stand beim "Markt der Möglichkeiten". Hab allerdings noch keinen "Einsatzplan", würde mich aber freuen, mal jemanden von REHAkids kennenzulernen. Auch wenn es eine mittlere "Mutprobe" werden dürfte :roll: :lol:.
Ich habe aber vor, von Lübeck zu pendeln, Do und Fr muss ich eh noch an die Uni und die Tage werden für mich herausfordernd genug, da bin ich wahrscheinlich froh, wenn ich die Nacht in meiner eigenen Wohnung verbringe...

Falls jemand die Organisation wissen möchte, mit der ich dabei bin, bitte eine PN schreiben ;-).
LG Elke, die nicht "unter ihrem Autismus leidet", auch wenn er den Alltag oft verkompliziert

Autismus (diagn. 2012), Insomnie/ Schlafstörungen + Tagesmüdigkeit, Depressionen, Hashimoto, Asthma

Link-Tipp: AutismusFAQ - Autisten beantworten Fragen zu Autismus

Benutzeravatar
judithodrich
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 2536
Registriert: 30.12.2005, 17:14
Wohnort: Hamburg

Beitragvon judithodrich » 21.04.2013, 19:37

Falls einer von euch in der Bugenhagen Gemeinde Rönneburg oder im Alexander von Humbolt Gymnasium untergebracht ist, da helfe ich.

Judith, die Hamburger ist
Andreas 10/73, Judith 2/64 mit Sara 8/86, Ines 7/89, Anne 2/00 und Jonas *13.07.2005 †03.04.2006, SMA Typ I und Joshua 12/2008

Unser Album: http://www.REHAkids.de/phpBB2/album_per ... er_id=4080

Benutzeravatar
Ypsi
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 781
Registriert: 17.10.2011, 14:09
Wohnort: München

Beitragvon Ypsi » 21.04.2013, 22:59

Hallo !

Schön das sich ein Paar von euch gemeldet haben.

Wir sind Privat untergebracht, ich hatte bedenken in eine Schule zugehen.

Wir werden in Bergedorf wohnen, bei einer " Christlichen WG ", so haben sie sich selber genannt. Wir hoffen sie sind nicht zu Christlich. :wink:

"Markt der Möglichleiten" werden wir natürlich Besuchen, vielleicht ergibt sich ja etwas. Ich habe mir auf jeden Fall die Bereiche Notiert.

Die beiden Kleinen möchte natürlich zum Bereich " Kinder im Zentrum" und unsere Jugendlichen nach Harburg zum "Zentrum Jugend".

Noch jemand dort der gerne ein Paar REHAkids´ler kennen lernen möchte ?

Liebe Grüße Ypsi
Ich(´69) Hyperinsulinismus,Asthma,Allergien;Er(´73) Allergien;Sohn 1(´97)ADS,Allergien;Tochter 1(´98)Asperger-Autistin;Neurodermitis;Sohn 2(´00)LRS,Neurodermitis;Tochter 2(´04) Allergien;Sohn 3(´07)Hydrocephalus am 4.Ventrikel,spastische Diparese,Entwicklungs und Sprachentwicklungs-verzögert,Allergien,leichte Geistigebehinderung.Sternchen 95,03,05

Werbung
 
Benutzeravatar
Elke07
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1605
Registriert: 04.09.2007, 02:11
Wohnort: Schleswig-Holstein

Beitragvon Elke07 » 21.04.2013, 23:52

Hallo Ypsi,

ich glaub, wer beim Kirchentag mitmacht, bringt eine gewisse Toleranz mit, egal ob er jetzt "christlicher" (oder "unchristlicher") ist als seine Gäste ;-)

Vielleicht seh ich ja deine Großen mal in Café (wozu ich sie allerdings erkennen müsste^^).
LG Elke, die nicht "unter ihrem Autismus leidet", auch wenn er den Alltag oft verkompliziert



Autismus (diagn. 2012), Insomnie/ Schlafstörungen + Tagesmüdigkeit, Depressionen, Hashimoto, Asthma



Link-Tipp: AutismusFAQ - Autisten beantworten Fragen zu Autismus


Zurück zu „Religion/Spirituelles“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste