REHAkids - Das Forum für besondere Kinder.

  Partner-Links:  

amazon.de www.ernstings-family.de JAKO-O ... ausgewählte Kindersachen! OTTO wellyou Tchibo - Jede Woche eine neue Welt
SuchenSchnellsuche:  
Mein Kind mag nicht malen und basteln
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    REHAkids Foren-Übersicht -> Krankengymnastik, Frühförderung und andere Therapien
Vorheriges Thema anzeigen :: Dieses Thema einem Freund schicken :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Nicomum
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein


Anmeldedatum: 18.11.2006
Beiträge: 4356
Wohnort: Österreich

BeitragVerfasst am: 25.09.2007, 13:38    Titel: Mein Kind mag nicht malen und basteln Antworten mit Zitat

Hallo,

das meiste steht ja schon in der Überschrift. Ich kann ihn einfach nicht animieren, er hält die Stifte auch noch sehr verdreht und verkrampft. Zeichnet von sich aus nur Kreise und Linien. Wenn man einen Kreis zeichnet und ihn dann fragt wo die Augen, Nase, Mund ... hingehören, zeichnet er es allerdings schon an die richtige Stelle.
Auch im Kiga können sie ihn überhaupt nicht animieren und zwingen wollen sie ihn nicht, was ich auch nicht möchte.

Er hat Fingerpads, könnte das Schuld sein, dass er sich Feinmotorisch etwas schwerer tut. Er hat auch den Pinzettengriff nicht wirklich, nimmt alles mit mindestens drei Fingern.

Habt ihr Ideen wie ich ihn etwas animieren kann, ich denke in Hinblick auf die Schule sollte er schön langsam doch einen Stift halten können, oder?

Liebe Grüße
Elke

_________________
Liebe Grüße
Elke

Sohnemann (5.03), Hypospadie, chron. Obstipation, Autismus-Spektrum-Störung
mit großem Bruder und großer Schwester
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden







Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
Jaqueline
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein


Anmeldedatum: 20.07.2006
Beiträge: 7276
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 25.09.2007, 13:52    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Elke,

ihr habt doch sicher Ergotherapie oder? Vielleicht könnt ihr das in der Ergo mal
in Angriff nehmen mit dem Stift halten. Für die Schule ist das schon wichtig, das stimmt.

_________________
LG Jaqueline
ICP - spastische Tetraparese, Kyphose
Partner: GM-Epilepsie (VNS seit 2008)

Für immer im Herzen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nicomum
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein


Anmeldedatum: 18.11.2006
Beiträge: 4356
Wohnort: Österreich

BeitragVerfasst am: 25.09.2007, 13:59    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Jaqueline,

ja das hab ich mir eh gedacht, die Ergo das nächste Mal zu fragen.

Liebe Grüße
Elke

_________________
Liebe Grüße
Elke

Sohnemann (5.03), Hypospadie, chron. Obstipation, Autismus-Spektrum-Störung
mit großem Bruder und großer Schwester
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
itsy
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein


Anmeldedatum: 08.08.2006
Beiträge: 2703

BeitragVerfasst am: 25.09.2007, 14:05    Titel: Antworten mit Zitat

Elke ich würd erstmal versuchen die lust zu wecken am malen,
unabhängig vom griff den er anwendet.

fingerfarben oder witzige wachmalkreidenfiguren wasserfarbe hier mit pinsel üben

erst dann könntest du anfangen den griff richtig zu lernen.
Ich würd mir allerdings nicht zu sehr gedanken machen, denn es gibt häufig kinder die erst später interesse am malen haben,
oder garnicht Smile mein ältester mag bis heute nicht gerne malen oder zeichnen er ist mittlerweilen 23

also kopf hoch, lass ihn ein wenig matschen mit wasserfarbe , fingerfarben,
wasserfarbe geht gut in der badewanne, bei weissen fliesen dann musste später nur alles abspülen,

achja ne grosse tafel mit verschiedenen kreiden wär auch noch was.

lg
ines
p.s. achtung wenn er merkt wie wichtig dir das malen wird, desto unwichtiger wird es für ihn werden
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ritap
Stamm-User
Stamm-User


Anmeldedatum: 23.09.2006
Beiträge: 732
Wohnort: Düsseldorf

BeitragVerfasst am: 25.09.2007, 17:29    Titel: Antworten mit Zitat

Mein Sohn malt bis heute sehr ungern, schreibt aber trotzdem viel und gerne.

Vielleicht hat es auch was mit Interesse oder Talent für eine Sache zu tun.

Versuch es mal mit einer flachen, dunklen Schale, wo Du ein bisserl Vogelsand reintust (Sandwanne). Und da drinnen mit dem Finger herumfahren. Oder vielleicht begeistert er sich für eine Magna-Doodle-Zaubertafel.
Sehr schön ist auch Rasierschaum auf eine Wachstuchdecke oder an ein Fenster schmieren. Das geht auch ganz leicht wieder runter und hinterlässt keine Flecken.

Auf jeden Fall: Lob ihn für jedes selbst gemalte Bild, ganz egal, wie es aussieht. Und häng es ein paar Tage auf.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
chrissi
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein


Anmeldedatum: 15.12.2006
Beiträge: 1895
Wohnort: Hannover

BeitragVerfasst am: 25.09.2007, 18:57    Titel: Antworten mit Zitat

Hi Elke,
scheint ein unter Jungens weit verbreitet es Problem zu sein. Ich mußte immer das Wort "malen" vermeiden. Also Holz mit Pinsel anstreichen, dann zusammen nageln, das ganze Flugzeug nennen und an die Kinderzimmerwand hängen.
Wir haben auch mal eine Fledermaus gebastelt. Wappen auf Ritterschildern angepinselt, mal etwas auf Stoff gemalt.
Wenn möglich immer das Thema aufgreifen, dass den Kurzen am Meisten beschäftigt und oft Material wechseln: Holz streichen, Stoff bemalen, vorbereitete Papiersachen bemalen, mit Korken stempeln. Es gibt auch Stiftverdickungen, die beim Griff helfen und Stiffe mit Griffmulden, ist auch sehr hilfreich.
Viel Erfolg und viele Grüße
Chrissi

_________________
unsere Kids: Zwillis * 01; Frühchen 34; Sohn LB und Motorik
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
toto35
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein


Anmeldedatum: 05.12.2006
Beiträge: 7389
Wohnort: Eifel

BeitragVerfasst am: 25.09.2007, 18:59    Titel: Antworten mit Zitat

oje, Malen und Basteln Rolling Eyes auch so ein Thema bei meinem Jungen. Und dabei kann er es, macht es sehr gut und sehr konzentriert und sorgfältig - wenn man ihn erst mal dazu bekommt sich hinzusetzen und es zu tun. Im Kiga sagen sie schon, wenn Malen und Basteln für ihn dran ist, macht er immer so, als wäre es eine Strafe für ihn Rolling Eyes .
Wenn ihr Tipps habt, immer her damit, ich bin auch super dankbar darüber...

_________________
LG
Susanne
____________________________________
Sohn (12 Jahre): ADHS, Fructoseintoleranz, v.a. Migräne, Kiss-Kind (Therapie endlich erfolgreich beendet!)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Andrea5
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein


Anmeldedatum: 12.10.2006
Beiträge: 4364

BeitragVerfasst am: 27.09.2007, 17:49    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Elke,

das kenn ich doch irgendwo her. Mein Sohn Jan 11/98 mochte bis zu
seinem 6. Lebensjahr weder malen noch basteln. Das lag an seiner
mangelden Feinmotorik. Erst Ergo und die Unterstützung der Erzieher
im letzten Kindergartenjahr (Vorschule) brachte die erhoffte Besserung.

Wir als Eltern standen ziemlich hilflos da, bei uns hat sich Jan ge-
weigert auch nur ein Bild zu malen, selbst wenn wir es gemeinsam
gemacht haben. So nach dem Motto, die Eltern können es viel
besser. Basteln und Malen waren bis zur Vorschule finale Höchst-
strafe.

Spreche doch noch mal mit der Ergo, vielleicht hat sie eine zündende
Idee. Meistens wird Basteln und Malen erst kurz vor der Einschulung
von den Kindern für gut befunden.

Viel Glück
Andrea
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nicomum
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein


Anmeldedatum: 18.11.2006
Beiträge: 4356
Wohnort: Österreich

BeitragVerfasst am: 27.09.2007, 19:43    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

danke für eure Antowrten und Tips Very Happy .
Das malen nicht unbedingt Jungensache ist, weiß ich von meinem Großen auch, aber der hat sich wenigstens ein bisschen dafür interssiert, aber gut er hatte auch keine feinmotorischen Schwierigkeiten Rolling Eyes .

Ich versuche eh, mit verschiedenen Materialien zu arbeiten, aber er hats halt nicht so gern, wenns gatschig ist. Malen mit Stoff ist ein guter Tip, ist ja toll wenn man vielleicht ein Leiberl anmalt, welches man dann anziehen kann, einen Versuch wärs zumindest wert.

Liebe Grüße
Elke

_________________
Liebe Grüße
Elke

Sohnemann (5.03), Hypospadie, chron. Obstipation, Autismus-Spektrum-Störung
mit großem Bruder und großer Schwester
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden







Verfasst am:     Titel: Anzeige

www.tchibo.de
Nach oben
BirgitW
Stamm-User
Stamm-User


Anmeldedatum: 03.03.2006
Beiträge: 545
Wohnort: Seefeld in Tirol, Oesterreich

BeitragVerfasst am: 28.09.2007, 05:22    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Elke,

ich haette da noch einen Tip: Gabriel war immer ganz fasziniert von Buchstaben (das find mit Autonummerntafeln an) und Zahlen.
Ich hab dann Buecher gekauft (in unserem Fall waren das "KUMON" Buecher, die sind unglaublich toll, aber ich weiss nicht, ob es die in Europa gibt), in denen er dann Buchstaben nachmalen konnte. Das ist ganz super, und ganz langsam aufbauend gemacht, sodass die Kinder auch nicht ueberfordert werden.
Gabriel hat das sehr lange geliebt, seit etwa einem halben Jahr mag er sie nicht mehr, aber ich glaub ich zieh sie jetzt wieder mal raus. Vielleicht interessiert es ihn wieder.

Na jedenfalls, ausser einem Baum (zwei Striche und ne Kugel drauf) malt Gabriel auch absolut nichts und es interessiert ihn auch nicht. Auf Aufforderung malt er schon mal seeeehr krakelig Punkte fuer Augen in eine Kreis und aehnliches, aber auch nicht besonders gerne, und das Interesse ist null. Rolling Eyes

Liebe Gruesse,
Birgit

_________________
Mama von Gabriel (*2002, Sauerstoffmangel waehrend der Geburt; allgemeine Entwicklungsverzoegerung; komplexe Wahrnehmungsstoerung: Magensonde zw. 15 Monaten und 2,5 Jahren; Autismusspektrumsstörung diagnostiziert 2012, vermutet schon lange vorher), Julian (*2004, gesund), Florian (*2008, gesund) und Elisabeth (*2012, gesund)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    REHAkids Foren-Übersicht -> Krankengymnastik, Frühförderung und andere Therapien Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Dieses Thema einem Freund schicken

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieser Rubrik schreiben.
Du kannst auf Beiträge in dieser Rubrik nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in dieser Rubrik nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in dieser Rubrik nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in dieser Rubrik nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Seite erstellt in 0.09 Sekunden
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
subGreen style by ktauber