REHAkids - Das Forum für besondere Kinder.

  Partner-Links:  

amazon.de www.ernstings-family.de JAKO-O ... ausgewählte Kindersachen! OTTO wellyou Tchibo - Jede Woche eine neue Welt
SuchenSchnellsuche:  
Metall entfernen nach Umstellungsosteotomie
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    REHAkids Foren-Übersicht -> Krankenhausaufenthalte, Arzttermine etc.
Vorheriges Thema anzeigen :: Dieses Thema einem Freund schicken :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Steffi2004
Stamm-User
Stamm-User


Anmeldedatum: 19.03.2005
Beiträge: 872
Wohnort: Schwäbisch Gmünd

BeitragVerfasst am: 22.03.2012, 20:50    Titel: Metall entfernen nach Umstellungsosteotomie Antworten mit Zitat

Hallo an alle,

unsere Umstellungsosteotomie ist jetzt 1 Jahr her und das Metall - die Platte und die Schrauben - sollen entfernt werden.

Welche Erfahrung habt ihr damit gemacht? Sind die Kinder danach wieder schnell belastbar bzw. wie lange wart ihr im Krankenhaus? Ist eine Nachbehandlung notwendig?

LG Steffi

_________________
Louis ehem.Frühchen 07/04(26.SSW) IVH III. Grades bds,shuntversorgter HC, tribetonte Bewegungsstörung, sympotmatisch fokale Epi z.N. BNS, EEG gebessert, Hüftsubluxation re, Z.n.Umstellungsosteotomie re 4/11, Z.n. HüftOP rechts nach Dega und Adduktorenteneotomie (Aschau Dez 2012)
und Nele geb. 21.11.07
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen







Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
pauly
Stamm-User
Stamm-User


Anmeldedatum: 26.11.2007
Beiträge: 215
Wohnort: Bayern

BeitragVerfasst am: 22.03.2012, 21:06    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Steffi,

Wir haben zwar erst vor drei Wochen die Umstellung gehabt, aber parallel zu uns ist einem anderen das Material entfernt worden. Die OP war am Mittwoch, die Familie fuhr dann am Freitag nach Hause...

Kann also nicht so tragisch sein... Was die Nachbehandlung angeht, kann ich allerdings nichts sagen.

Bin mal gespannt wann bei uns Materialentfernung ist, es hat in ein bis zwei Jahren geheißen...

LG Karin

_________________
kleiner (*14.09.2003):
Klumpfuß links, 1. OP im April `04, 2. OP im Juni `07
Diagnose Morbus Perthes im Januar 2011, Umstellungsosteotomie '12
großer (*21.11.2000) gesund
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mette
Stamm-User
Stamm-User


Anmeldedatum: 11.02.2005
Beiträge: 179
Wohnort: Bergheim

BeitragVerfasst am: 22.03.2012, 22:21    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Steffi

In meinem Beruf als Krankengymnastin habe ich oft Patienten die irgendwas "Metal" entfernt bekommen haben. Generel erzählen sie, dass es eine Kleinigkeit im Vergleich zum eigentlichen OP ist. Das finde ich aber auch logisch, weil nach dem entfernen muss zwar eine Wundheilung verlaufen, aber es gibt ja keinen Fraktur oder sonstiges was Kaput ist. Das bestätigt den Beitrag von Karin.
Alles Gute.
Mette
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Isigirl
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein


Anmeldedatum: 21.01.2006
Beiträge: 4853

BeitragVerfasst am: 22.03.2012, 22:25    Titel: Antworten mit Zitat

Hi,

hierzu meine Erfahrungen:

Aufnahme am Donnerstag
Metallentfernung am Freitag
Entlassung am Samstag oder Sonntag, abhängig von der Nachblutung und den Wundverhältnissen

Belastung war bzw. ist spätestens ab dem Tag nach der OP wieder voll möglich

_________________
Liebe Grüße Kerstin Very Happy
* 1985 ICP einer beinbetonten Tetraspastik
Rollifahrerin und von Beruf Justizfachwirtin
Tierheilpraktikerin und Fachübungsleiterin
einer Kinder- und Jugendrollisportgruppe

(SBA mit GdB 100 und MZ G, B, aG und H)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
navidmama
Stamm-User
Stamm-User


Anmeldedatum: 19.05.2007
Beiträge: 147
Wohnort: Koblenz

BeitragVerfasst am: 22.03.2012, 22:27    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Steffi
Hatten wir im Jahr 2010 ohne Probleme .Montags rein ,Dienstags op und drei Tage später nach Hause.Die Wundheilung hat der Kinderarzt gemacht .Ein paar Tage Ruhe und das wars.
L.G.Katja

_________________
Katja 36j +Mohammad 37j ,Samira gesund und Navid 5j ICP in Form von einer Tetraparese ,entwicklungsverzögert in allen Bereichen ,mehrfachbehindert ,Zustand nach schiefgelaufener Bronchoskopie im Alter von 4 Monaten
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Klara
Stamm-User
Stamm-User


Anmeldedatum: 15.03.2007
Beiträge: 348
Wohnort: Weimar/Roth-Hessen

BeitragVerfasst am: 22.03.2012, 22:59    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

unser Niklas hatte im Nov.2010 die Metallentfernung(Platten u.Schrauben).Wir waren 3 Tage stationär in der Klinik.1 Tag nach der OP wurde ein Röntgenbild gemacht und wenn soweit alles in Ordnung ist(voll belastbar!) durften wir ein Tag später nach Hause.
Die Fäden hat dann der Kinderarzt entfernt!

Lieben Gruss Klara
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kathleen w
Stamm-User
Stamm-User


Anmeldedatum: 30.09.2008
Beiträge: 895

BeitragVerfasst am: 22.03.2012, 23:02    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

wir waren letztes Jahr vom 03.-10.11. zur Materialentfernung stationär im KH.

Do Aufnahme
Fr OP

Es lag noch einige Tage Drainage. Es hätte noch gut einige Tage länger gedauert, denn als ich nach Entlassung fragte sagte der Arzt, dass es für den 10. noch nicht geplant ist, aber weil es dem Kind gut ging durften wir nach 1 Woche nach Hause.

Fäden hat der KiA zu Hause gezogen.

Kommt vielleicht auf die Klinik an, wie sie es handhaben.

LG Kathleen

_________________
Kind (2005) ICP, Rolli fahrend, kann kurze Strecken gehen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Steffi2004
Stamm-User
Stamm-User


Anmeldedatum: 19.03.2005
Beiträge: 872
Wohnort: Schwäbisch Gmünd

BeitragVerfasst am: 03.04.2012, 17:30    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo an alle,

ich danke euch für die Rückmeldung. Schön das es bei den meisten etwas kürzer verläuft und die Kinder danach wieder voll belastbar sind. Habt ihr danach eine Reha bzw. Anschlussheilbehandlung angeschlossen, oder ist das nicht notwendig?

LG

_________________
Louis ehem.Frühchen 07/04(26.SSW) IVH III. Grades bds,shuntversorgter HC, tribetonte Bewegungsstörung, sympotmatisch fokale Epi z.N. BNS, EEG gebessert, Hüftsubluxation re, Z.n.Umstellungsosteotomie re 4/11, Z.n. HüftOP rechts nach Dega und Adduktorenteneotomie (Aschau Dez 2012)
und Nele geb. 21.11.07
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
kathleen w
Stamm-User
Stamm-User


Anmeldedatum: 30.09.2008
Beiträge: 895

BeitragVerfasst am: 03.04.2012, 21:19    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

nach der Materialentfernung hatten wir keine AHB / Reha.

LG Kathleen

_________________
Kind (2005) ICP, Rolli fahrend, kann kurze Strecken gehen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden







Verfasst am:     Titel: Anzeige

www.tchibo.de
Nach oben
dani1980
Neumitglied
Neumitglied


Anmeldedatum: 12.10.2011
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 02.05.2012, 19:54    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,
wir hatten letzten Freitag die Metallentfernung (also Winkelplatte und K-Drähte). Unsere Kleine war am OP-Tag selbst schon recht aktiv, ist im Bett rumgeturnt - nur laufen wollte sie noch nicht. Am Tag darauf ist sie dann auch wieder gelaufen. Montag durften wir nach Röntgenkontrolle nach Hause. Jetzt muss nur die Wunde gut heilen und in ca ner Woche werden die Fäden entfernt. Ab und zu sagt sie mal, dass es ihr weh macht, aber es scheint nicht schlimm zu sein, denn sie rennt durch die Gegend usw. Man siehts ihr halt am Gangbild etwas an, dass was am Bein gemacht wurde, aber das soll sich wohl bald geben! Very Happy

Lg Dani
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    REHAkids Foren-Übersicht -> Krankenhausaufenthalte, Arzttermine etc. Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Dieses Thema einem Freund schicken

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieser Rubrik schreiben.
Du kannst auf Beiträge in dieser Rubrik nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in dieser Rubrik nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in dieser Rubrik nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in dieser Rubrik nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Seite erstellt in 0.06 Sekunden
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
subGreen style by ktauber