REHAkids - Das Forum für besondere Kinder.

  Partner-Links:  

amazon.de www.ernstings-family.de JAKO-O ... ausgewählte Kindersachen! OTTO wellyou Tchibo - Jede Woche eine neue Welt
SuchenSchnellsuche:  
Betreuungsgeld beantragen?
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    REHAkids Foren-Übersicht -> Rechtliches (Krankenvers., Pflegegeld etc.)
Vorheriges Thema anzeigen :: Dieses Thema einem Freund schicken :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
JasminsMama
Stamm-User
Stamm-User


Anmeldedatum: 09.08.2010
Beiträge: 709
Wohnort: Region Heidelberg / Baden-Württemberg

BeitragVerfasst am: 15.12.2011, 14:46    Titel: Betreuungsgeld beantragen? Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

in meiner Signatur seht Ihr die kleinen Baustellen meiner Tochter. Bisher habe ich mir nie Gedanken darüber gemacht, ob mir irgendwelche Gelder zustehen, weil Jasmin so ist wie sie ist. Smile

Jetzt waren wir letzte Woche bei der Weihnachtsfeier der Lebenshilfe (Jasmin besucht dort manchmal die Ferienbetreuung und auch manche Wochenendangebote, sowie einen Schwimmkurs)

Eine der Damen dort fragte mich, ob ich für Jasmin denn kein Betreuungsgeld beantragt hätte.

Auf mein Nachfragen meinte sie, dass das jeder beantragen kann, dessen Kind einer besonderen Betreuung bedarf.

Es ist richtig, dass ich Jasmin nie in irgendeine Ferienbetreuung oder Einrichtung geben kann, es muss immer etwas integratives sein, aber habe ich deshalb schon das Anrecht auf Betreuungsgeld?

Und was ist das denn genau?

Ich freue mich über Meinungen und Tipps.

LG
Sandra

_________________
Sandra 06/76 Allergien, Asthma
Jasmin Marie 05/02 globale Entwicklungsverzögerung, vis. Wahrnehmungsstörung, Lernbehinderung, starke Hyperopie rechts (+6,0), hochpathologisches EEG (Besserung seit Jan. 12),
PS 1 (seit Dez.11), SBA 80% B, G, H
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden







Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
ehemalige Userin
Gast





BeitragVerfasst am: 15.12.2011, 15:43    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Sandra,

es sind sicherlich die Betreuungsleistungen gemeint. Die kannst Du bei der Pflegekasse beantragen. Die bekommt man auch ohne Pflegestufe.
Nach oben
ehemalige Userin
Gast





BeitragVerfasst am: 15.12.2011, 22:18    Titel: Antworten mit Zitat

hallo

mit dem geld kannst du dir den FED/FUD kommen lassen die dir die kleine mal abnehmen für ein paar stunden...

lg
Nach oben
mirco k.
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein


Anmeldedatum: 30.11.2010
Beiträge: 1230

BeitragVerfasst am: 15.12.2011, 23:05    Titel: Antworten mit Zitat

hallo sandra,
ich weiss ja nicht, wie gravierend die kleinen baustellen deiner tochter sind! aber hast du eventl. schon mal darüber nachgedacht, das ihr z.b. durch einen schwerbehinderten ausweis viele nachteilsausgleiche geltend machen könntet ? oder das du durch eine pflegestufe auch geld bekommen würdest, womit du deine tochter förden könntest? durch die ps würde dir ggf. eine zahlung der rentenbeiträge zugute kommen und ,und, und..... Exclamation mensch lass nichts auf der strasse liegen , was dir und deiner tochter zusteht Exclamation
bei ps würde dir auch verhinderungspflege zustehen, damit könntest du gelegendlich eine babysitter bezahlen Exclamation
die zusätzlichen Betreuungsleistungen könntest du für die ferienspiele oder die wochenenden eisetzen Exclamation so würde dir die lebenshilfe nichts kosten Exclamation
und wirklich ganz viele sachen mehr Exclamation und für die zusätzlichen Betreuungsleistungen braucht deine tochter noch nicht mal pflegestufe. es wird nur geprüft, ob sie einen erhöten betreuungsbedarf hat Exclamation

lg susanne

_________________
Susanne(*67) und Mirco(2001) - tuberöse sclerose, epi , riesenzellastrozytom , authistische züge - unser wirbelwind
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
JasminsMama
Stamm-User
Stamm-User


Anmeldedatum: 09.08.2010
Beiträge: 709
Wohnort: Region Heidelberg / Baden-Württemberg

BeitragVerfasst am: 16.12.2011, 10:15    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

danke für Eure Antworten.

@Mirco: Woher weiß ich denn, ob meinem Kind eine PS oder ein Schwerbehinderten Ausweis zusteht?

Ich denke nicht, dass wir eine PS bekommen....wenn ich hier oft lese, dass Kinder mit weitaus größeren Problemen da schon kämpfen müssen....

Jasmin ist im Alltag schon sehr selbständig, aber sie benimmt sich eben eher wie eine 6-7-jährige, auch emotional. Sie hat kein großes Selbstbewußtsein und weint schnell in Konfliktsituationen.

Wir lassen sie auch weiter Schultaxi fahren, weil sie in einem Schulbus total überfordert wäre.

Motorisch ist sie eben auch recht weit zurück und braucht daher viel mehr Unterstützung als andere 9-jährige, vor allem in den Ferienbetreuungen die im Wald stattfinden geht es eben nur integrativ.

Aber das alles ist nicht wirklich ein Problem für uns, wir kommen gut zurecht und es kommt mir nicht vor, als hätte Jasmin einen höheren Pflegebedarf als andere 9-jährige...allerdings kenne ich es ja auch nur so. Very Happy Einen erhöhten Betreuungsaufwand zu Hause sehe ich auch nicht aber eben auswärts schon.

Finanziell würde es mich schon sehr entlasten, wenn ich die doch recht teuren Ferienbetreuungen bezahlt oder bezuschusst bekäme.

Auch die Wochenendveranstaltungen der LH sind nicht umsonst und soooo viel Geld hab ich leider auch nicht zur Verfügung.

Wo kann ich denn da nachfragen? Bei der KK?

Danke für Eure Hilfe.
LG
Sandra

_________________
Sandra 06/76 Allergien, Asthma
Jasmin Marie 05/02 globale Entwicklungsverzögerung, vis. Wahrnehmungsstörung, Lernbehinderung, starke Hyperopie rechts (+6,0), hochpathologisches EEG (Besserung seit Jan. 12),
PS 1 (seit Dez.11), SBA 80% B, G, H
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
JasminsMama
Stamm-User
Stamm-User


Anmeldedatum: 09.08.2010
Beiträge: 709
Wohnort: Region Heidelberg / Baden-Württemberg

BeitragVerfasst am: 16.12.2011, 14:33    Titel: Antworten mit Zitat

schubs meinen Beitrag mal hoch! Smile
_________________
Sandra 06/76 Allergien, Asthma
Jasmin Marie 05/02 globale Entwicklungsverzögerung, vis. Wahrnehmungsstörung, Lernbehinderung, starke Hyperopie rechts (+6,0), hochpathologisches EEG (Besserung seit Jan. 12),
PS 1 (seit Dez.11), SBA 80% B, G, H
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Annette Schmidt
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein


Anmeldedatum: 25.02.2006
Beiträge: 11466
Wohnort: Hannover

BeitragVerfasst am: 16.12.2011, 14:46    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Sandra!
Zitat:

@Mirco: Woher weiß ich denn, ob meinem Kind eine PS oder ein Schwerbehinderten Ausweis zusteht?


Ausprobieren und beantragen! Wink

Zitat:
Ich denke nicht, dass wir eine PS bekommen....wenn ich hier oft lese, dass Kinder mit weitaus größeren Problemen da schon kämpfen müssen....


Das hängt immer auch davon ab, wie der Gutachter ist, gerade bei Kindern mit Verhaltensauffälligkeiten, wird oft der Bedarf an Beaufsichtigung und Anleitung bei den Pflegetätigkeiten "vergessen", er zählt aber mit.

Das

http://www.REHAkids.de/phpBB2/viewt.....pic.php?p=1506379#1506379

passt für Euch genauso, bitte damit beschäftigen und mir die Mailadresse per PN schicken.

Und ich schicke Dir mal noch was per PN zu Lesen.

Liebe Grüße

Annette

_________________
Annette *16.08.67, u.a. chronische Neuroborreliose, Polyneuropathie, chronische Depression, EM-Rentnerin mit Ulrich, *27.07.92, Asperger-Syndrom, er lebt in der Mansfeld-Löbbecke-Stiftung in Braunschweig
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
DanniB
Stamm-User
Stamm-User


Anmeldedatum: 13.04.2011
Beiträge: 395
Wohnort: Sachsen

BeitragVerfasst am: 16.12.2011, 15:07    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Sandra,

schau doch mal in die Pflegefibel von User MichaelK. Dort kannst du sehen, welche Zeiten für die verschiedenen Pflegeleistungen für 9Jährige normal sind. Und dann vergleichst du mal mit den Zeiten, die du dafür benötigst. Auch die Kriterien für die zusätzlichen Betreuungsleistungen stehen dort (glaube ich). Ansonsten einfach mal auf das grüne Wort (Betreuungsleistungen) klicken.
Seid ihr in einem SPZ in Behandlung? Dort könntest du wegen dem SBA nachfragen, ansonsten beim Kinderarzt. Oder einfach mal einen Antrag stellen - du bekommst schon nichts, was dir nicht zusteht.

LG Danni

_________________
DanniB mit
E. (1998) gesund
Doro (1999) Hypomelanosis Ito mit tiefgreifender Entwicklungsstörung, Absencen-Epilepsie, Skoliose, Intelligenzminderung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mirco k.
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein


Anmeldedatum: 30.11.2010
Beiträge: 1230

BeitragVerfasst am: 16.12.2011, 22:10    Titel: Antworten mit Zitat

hallo sandra,
ob deiner maus ein schwerbehinderten - ausweis zusteht musst du beim versorgungsamt beantragen! dort geht dann alles seinen weg! die klären das nötigenfalls mit akteneinsicht bei eueren ärzten! indeiner signatur stehen ja schon einige diagnosen drin, die darauf schliessen lassen , das deiner maus der ausweis und damit die nachteilsausgleiche zustehen! aber wenn du keinen antrag stellst wirst du es nie wissen und den ausweis bekommen. nur mut ! probiers aus und gib alle diagnosen an!
auch bei der pflegestufe kannst du nur einen antrag stellen und abwarten,was passiert! du sagst ja selber das sie häufig unterstützung braucht! und es ist wirklich so, das man als mama gar nicht mehr weiss wieviel hilfestellung man eigendlich gibt, weil es für uns einfach normal und selbstverständlich ist und wir dinge für unsere kinder übernehmen ohne darüber nachzudenken Exclamation
befass dich wirklich mal intensiv mit der pflegegelfibel von michaelK. und führe mal für 2-3 tage eine art tagebuch und schau mal was dabei raus kommt! dann hast du vieleicht zumindestens eine ahnung ob deiner tochter ps zusteht Exclamation
nur beeil dich, mit dem antragstellen! bei den steuern z.b. stehen dir , wenn du noch in diesem jahr den antrag für den schwerbehinderten ausweis stellst, ggf. die steuerermässigung für das kommplette jahr 2011 zu Exclamation
Pflegegeld wird auch ab dem monat gezahlt wo der ANTRAG gestellt wurde Exclamation
ansonsten schliess ich mich danni und anette an: wenn du es nicht probierst , wirst du es nie wissen und du kriegst nichts, was dir nicht zusteht, b.z.w. deiner tochter Exclamation
und du selbst sagst , ihre förderung und beaufsichtigung würde euch dann finanziell , nicht mehr so belasten!!!!!
also stell einen antrag auf schwerbehinderten -ausweis beim versorgungsamt und den antrag auf pflegestufe stellst du bei der kk Exclamation

lg susanne

_________________
Susanne(*67) und Mirco(2001) - tuberöse sclerose, epi , riesenzellastrozytom , authistische züge - unser wirbelwind
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden







Verfasst am:     Titel: Anzeige

www.tchibo.de
Nach oben
JasminsMama
Stamm-User
Stamm-User


Anmeldedatum: 09.08.2010
Beiträge: 709
Wohnort: Region Heidelberg / Baden-Württemberg

BeitragVerfasst am: 22.12.2011, 13:30    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

danke für Eure Antworten.

Das Betreuungsgeld haben wir jetzt beantragt.

Die Dame von der Lebenshilfe meinte, dass wir, wenn uns das genehmigt wird, auch versuchen können eine PS zu bekommen!?

Mal sehen was die KK zu dem Antrag auf Betreuungsgeld sagt.

Ehrlich gesagt konnte ich nur 1 Punkt sofort und nachhaltig ankreuzen auf dem Fragebogen.
Die anderen Sachen hat mir die Dame der LH dann erläutert und gesagt, dass das ein oder andere für jedes Kind zutreffend ist und dann haben wir das auch noch angekreuzt.

Aber ich bin mir nicht sicher ob wir das Betreuungsgeld bekommen, wenn der MDK kommen sollte, denn Jasmin wirkt auf den ersten Blick sehr selbständig und durch ihre Größe älter als 9..... sie ist sehr sozial und hilfsbereit (Jacke abnehmen, Kaffee/Wasser anbieten etc.)

Kommt denn bei solch einem Antrag immer der MDK?

Ich denke da müssen wir jetzt abwarten.

LG
Sandra

_________________
Sandra 06/76 Allergien, Asthma
Jasmin Marie 05/02 globale Entwicklungsverzögerung, vis. Wahrnehmungsstörung, Lernbehinderung, starke Hyperopie rechts (+6,0), hochpathologisches EEG (Besserung seit Jan. 12),
PS 1 (seit Dez.11), SBA 80% B, G, H
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    REHAkids Foren-Übersicht -> Rechtliches (Krankenvers., Pflegegeld etc.) Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Dieses Thema einem Freund schicken

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieser Rubrik schreiben.
Du kannst auf Beiträge in dieser Rubrik nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in dieser Rubrik nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in dieser Rubrik nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in dieser Rubrik nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Seite erstellt in 0.12 Sekunden
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
subGreen style by ktauber