REHAkids - Das Forum für besondere Kinder.
SuchenSchnellsuche:  
nicht verbrauchte ZBL aus 2015 und 2016 bis 2018 möglich
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    REHAkids Foren-Übersicht -> Rechtliches (Krankenvers., Pflegegeld etc.)
Vorheriges Thema anzeigen :: Dieses Thema einem Freund schicken :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
doro-.-
Mitglied
Mitglied


Anmeldedatum: 23.02.2016
Beiträge: 33

BeitragVerfasst am: 17.02.2017, 12:24    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo astrid_j,


alle Restbeträge aus 2015 und 2016 sind nicht verfallen und stehen bis 31.12.2018 zur Verfügung.

Frag doch einfach mal bei der Kasse nach, was du noch zur Verfügung hast. Ich hab mich auch sehr gefreut bei mir waren es noch 3150€ Smile

_________________
Viele Grüße

Doro

11/2013 Sophia, Epilepsie, Globale Entwicklungsverzögernung, Tetraparese, Spastik, Hochgradige Weitsichtigkeit
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden







Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
monika61
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein


Anmeldedatum: 09.06.2011
Beiträge: 2794

BeitragVerfasst am: 17.02.2017, 12:26    Titel: Antworten mit Zitat

monika61 hat folgendes geschrieben:


in diesem Thread (unten) im Beitrag vom 29. Dezember 2016 steht der Gesetzestext:

http://www.forum-munterbunt.de/inde.....egeld-2016-2017-Pflege-Stärkungsgesetz-II/?postID=5612#post5612



Hallo Astrid,

nein ist nicht verfallen, da findest Du den Gesetzestext. Wink

LG
Monika
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
astrid_j
Stamm-User
Stamm-User


Anmeldedatum: 01.07.2008
Beiträge: 173

BeitragVerfasst am: 17.02.2017, 12:30    Titel: Antworten mit Zitat

Danke Monika, also ist wirklich so? kann das kaum glauben. ich habe die KK angeschrieben. Bin schon auf die Antwort gespannt.
LG
Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MichaelK
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein


Anmeldedatum: 27.09.2005
Beiträge: 14047
Wohnort: Zwickau (Sachsen)

BeitragVerfasst am: 17.02.2017, 12:30    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

nein, die Restbeträge aus 2015 können noch bis Ende 2018 genutzt werden.

(§ 144 Absatz 3 SGB XI)

LG Michael

_________________
Michael für den Liebling der Familie: Lars, geb 04/03 Lumbale Spina bifida mit HC (v-p-Ableitung), Arnold-Chiari-Malformation Typ 2
"Wir neigen dazu, Erfolg eher nach der Höhe unserer Gehälter oder nach der Größe unserer Autos zu bestimmen als nach dem Grad unserer Hilfsbereitschaft und dem Maß unserer Menschlichkeit."
(Martin Luther King)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
astrid_j
Stamm-User
Stamm-User


Anmeldedatum: 01.07.2008
Beiträge: 173

BeitragVerfasst am: 17.02.2017, 12:34    Titel: Antworten mit Zitat

Ich danke Euch! In der letzten Abrechnung stand nichts davon. Eigentlich müsste ich mittlerweile gelernt haben, dass die Krankenkassen sich dumm stellen. Rolling Eyes mal schauen was sie schreiben.

LG Smile)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
elfe
Mitglied
Mitglied


Anmeldedatum: 10.05.2007
Beiträge: 69
Wohnort: bei berlin

BeitragVerfasst am: 20.03.2017, 12:24    Titel: ZBL Antworten mit Zitat

Ich hab schon oft von den Zusätzlichen Betreuungsleistungen, wir haben Pflegestufe 3 mit eingeschränkter Alltagskompetenz, jetzt Pflegegrad 5.
Ich habe diese Leistung noch nie genutzt, aber wenn ich jetzt lese, dass ich diese Leistung auch für den Haushalt nutzen kann...da wär mir sehr geholfen.
Hat euch das der Pflegedienst vermittelt und muss ZBL vorher beantragt werden....bin für jede Info dankbar.

_________________
wende dich der sonne zu, dann liegen die schatten hinter dir

A und Floh 12/99, VSD, BPA,Asthma ADS, Autismus Spektrum Störung, Tiefgreifende Entwicklungsstörung,Sehschwäche, Hemiparese, Inkontinenz,Z.n. NEC,Neurodermitis ....a.F.einer Frühgeburt 26.SSW- aber wunderbar
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
Jörg75
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein


Anmeldedatum: 23.10.2014
Beiträge: 1051
Wohnort: NDS

BeitragVerfasst am: 20.03.2017, 12:27    Titel: Antworten mit Zitat

Moin,

nein, beantragen muss man das nicht. Man nimmt die Leistungen in Anspruch und rechnet die gegenüber der Pflegeversicherung ab.

Bei uns bietet der Pflegedienst diese hauswirtschaftlichen Leistungen, wir nutzen die über einen Pflegedienst.

Gruß,
Jörg

_________________
K., *2013, Extremfrühchen (27. +3 SSW), ICP, GdB 100 G aG H B, PS II+/ PG 4
J., *2016, aktuell keine Besonderheiten

Unsere Vorstellung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sandra_mit_Rasselbande
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein


Anmeldedatum: 29.11.2008
Beiträge: 1608

BeitragVerfasst am: 20.03.2017, 12:28    Titel: Re: ZBL Antworten mit Zitat

elfe hat folgendes geschrieben:
Ich hab schon oft von den Zusätzlichen Betreuungsleistungen, wir haben Pflegestufe 3 mit eingeschränkter Alltagskompetenz, jetzt Pflegegrad 5.
Ich habe diese Leistung noch nie genutzt, aber wenn ich jetzt lese, dass ich diese Leistung auch für den Haushalt nutzen kann...da wär mir sehr geholfen.
Hat euch das der Pflegedienst vermittelt und muss ZBL vorher beantragt werden....bin für jede Info dankbar.


Wir nutzen das über die Lebenshilfe. Suchen und aber Leute die wir anstellen lassen.

Vorteil/ sie brauchen keine Ausbildung in dem Bereich, bekommen Mindestlohn und bekommen die Vergütung als Ehrenamtspauschale. So sind 2400/Jahr frei, auch beim AlG2 Bezug, oder BAföG. Das macht es für viele Leute attraktiv Smile

_________________
Sandra mit Zirkusfamilie
Sondervorstellung 84.5

Sohn (12) 84.5 + leicht ausgeprägt 90.1 (PG4)
Sohn (10) 84.5 + massiv ausgeprägt 90.1 (PG4)
Tochter (8)
Sohn (6) 84.5 + massiv ausgeprägt 90.1 (PG4)

Alle V.a. FOXP2 Mutation (massive genetisch bedingte Sprachstörung)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen







Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
elfe
Mitglied
Mitglied


Anmeldedatum: 10.05.2007
Beiträge: 69
Wohnort: bei berlin

BeitragVerfasst am: 20.03.2017, 14:33    Titel: Antworten mit Zitat

hab gerade mit der Kasse gesprochen, bis ende 2018 kann ich die Betreuungs und Entlastungsleistungen aus den Jahren 2015 und 2016 noch verbrauchen, seit 2017 gibt es nun 125€ monatlich, na da such ich mir Hilfe Laughing super super, freu freu
_________________
wende dich der sonne zu, dann liegen die schatten hinter dir

A und Floh 12/99, VSD, BPA,Asthma ADS, Autismus Spektrum Störung, Tiefgreifende Entwicklungsstörung,Sehschwäche, Hemiparese, Inkontinenz,Z.n. NEC,Neurodermitis ....a.F.einer Frühgeburt 26.SSW- aber wunderbar
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    REHAkids Foren-Übersicht -> Rechtliches (Krankenvers., Pflegegeld etc.) Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Dieses Thema einem Freund schicken

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
Seite 3 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieser Rubrik schreiben.
Du kannst auf Beiträge in dieser Rubrik nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in dieser Rubrik nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in dieser Rubrik nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in dieser Rubrik nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Seite erstellt in 0.03 Sekunden
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
subGreen style by ktauber