REHAkids - Das Forum für besondere Kinder.
SuchenSchnellsuche:  
Sozialamt fordert Kindergeldbescheid an
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    REHAkids Foren-Übersicht -> Erwachsen werden: Leben, Arbeit, Wohnen
Vorheriges Thema anzeigen :: Dieses Thema einem Freund schicken :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Claudia R.
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein


Anmeldedatum: 15.11.2006
Beiträge: 2935
Wohnort: Baunatal

BeitragVerfasst am: 21.12.2016, 09:26    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Sonja.

Was musstest du ein Jahr nachreichen?

Liebe Grüße, Claudia

_________________
Claudia '73, Jens '68 und die ganze Bande:
Jan(ADS, LRS, Asthma), Vanessa(Asperger Syndrom), Maurice (ICP m. beinbetonter Tetraspastik, geistige Behinderung, autistische Züge?) alle September '98, und Jonas(fit wie ein Turnschuh) Juli '02
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden







Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
Sonja40
Stamm-User
Stamm-User


Anmeldedatum: 27.05.2012
Beiträge: 816
Wohnort: Hagen

BeitragVerfasst am: 21.12.2016, 09:29    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo
Den Kindergeldbescheid und wo das Kindergeld hin geht
In welche Hände,wir sind Selbstständig Familienbetrieb da denken die sowieso nur 💩

_________________
Liebe Grüße Sonja

Stoffwechselerkrankung , Chronischer Reflux ,Epilepsie, PEG,schwere Anemie ,Skiliose,Lungenunterfunktion,Dauersondierung über Ernährungspumpe.
Ein Lächeln immer für uns😍








♡♡Unser Sonnenschein Michaela ♡♡
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Claudia R.
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein


Anmeldedatum: 15.11.2006
Beiträge: 2935
Wohnort: Baunatal

BeitragVerfasst am: 21.12.2016, 09:32    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Monika.

Ach du Schande...Das macht ja Mut. Shocked
Da fällt einem echt nichts zu ein, was die sich rausnehmen.
Dass so was rechtens ist, ist echt ohne Worte.
Ja, da Frage ich mich auch, wie das laufen soll, wenn wir uns nicht mehr kümmern können. Ob sich ein anderer, vom Gericht bestellter gesetzlicher Betreuer, so die Mühe macht um das Recht unserer Kinder zu kämpfen?

Sprachlose Grüße,
Claudia

_________________
Claudia '73, Jens '68 und die ganze Bande:
Jan(ADS, LRS, Asthma), Vanessa(Asperger Syndrom), Maurice (ICP m. beinbetonter Tetraspastik, geistige Behinderung, autistische Züge?) alle September '98, und Jonas(fit wie ein Turnschuh) Juli '02
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Claudia R.
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein


Anmeldedatum: 15.11.2006
Beiträge: 2935
Wohnort: Baunatal

BeitragVerfasst am: 21.12.2016, 09:34    Titel: Antworten mit Zitat

Ah, danke Sonja.
Den Kindergeldbescheid haben wir denen gleich geschickt - und auch den Nachweis, dass das Geld nicht auf Maurice Konto geht.
Aber offensichtlich war denen das egal. Mad

Liebe Grüße, Claudia

_________________
Claudia '73, Jens '68 und die ganze Bande:
Jan(ADS, LRS, Asthma), Vanessa(Asperger Syndrom), Maurice (ICP m. beinbetonter Tetraspastik, geistige Behinderung, autistische Züge?) alle September '98, und Jonas(fit wie ein Turnschuh) Juli '02
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Senem
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein


Anmeldedatum: 23.09.2006
Beiträge: 1671
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 21.12.2016, 09:38    Titel: Antworten mit Zitat

Claudia R. hat folgendes geschrieben:


Ob sich ein anderer, vom Gericht bestellter gesetzlicher Betreuer, so die Mühe macht um das Recht unserer Kinder zu kämpfen?



Hallo Claudia,

da kann ich dich beruhigen, das werden die und müssen die auch!
Wenn die nicht richtig arbeiten würden, bekämen die richtig ärger!

_________________
Liebe Grüße,
Senem

(7/83) Apert-Syndrom, Innenohrschwerhörigkeit, Sehschwäche
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
monika61
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein


Anmeldedatum: 09.06.2011
Beiträge: 2761

BeitragVerfasst am: 21.12.2016, 09:38    Titel: Antworten mit Zitat

Claudia R. hat folgendes geschrieben:


Danke für den Tipp. Ja, wenn wir den Weg noch weiter gehen müssen, weil die nicht einlenken, hole ich den VDK ins Boot.
Das Problem ist, dass Maurice selbst Mitglied werden muss (mein Mann ist es seit 2001). Wir werden Maurice da auf jeden Fall anmelden, aber wenn der VDK wirklich jetzt schon aktiv werden soll muss Maurice zwei Jahre rückwirkend Mitglied werden, wegen der Wartezeit.
Ich hab mit denen jetzt vereinbart, dass wir erstmal auf eine Reaktion des Sozialamts warten und dann weitersehen. Wenn es drauf ankommt machen wir dann beim VDK kurzfristig einen Termin und lassen Maurice rückwirkend ab 2015 Mitglied werden.

Liebe Grüße,
Claudia

P.S. Mich beruhigt ja, dass ihr alle es offensichtlich irgendwann so durchbekommen habt - aber dass das Sozialamt das offensichtlich soooo oft versucht macht einen schon sauer.


icon_thumright.gif


Hallo Claudia,

mir fällt gerade noch was ein. Wink

In dem Moment als der VDK im Boot war, hat das Amt bei uns ja
"eingelenkt"...sie haben nachgezahlt und einen Abzweigungsantrag
gestellt.
Das war auch interssant Cool ...denn dadurch war der VDK wieder draussen.
Der VDK darf Question Exclamation bei Problemen mit der Kindergeldkasse nicht vertreten...falsches Rechtsgebiet für den VDK...

LG
Monika
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Claudia R.
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein


Anmeldedatum: 15.11.2006
Beiträge: 2935
Wohnort: Baunatal

BeitragVerfasst am: 21.12.2016, 09:40    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Monika.

Oh, dann hätte ich das vielleicht nicht reinschreiben sollen, mit dem VDK. Wobei - da Maurice noch zuhause lebt müsste die Rechtslage ja so sein, dass die gar keinen Abzweigungsantrag stellen dürften, oder?

_________________
Claudia '73, Jens '68 und die ganze Bande:
Jan(ADS, LRS, Asthma), Vanessa(Asperger Syndrom), Maurice (ICP m. beinbetonter Tetraspastik, geistige Behinderung, autistische Züge?) alle September '98, und Jonas(fit wie ein Turnschuh) Juli '02
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
monika61
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein


Anmeldedatum: 09.06.2011
Beiträge: 2761

BeitragVerfasst am: 21.12.2016, 09:45    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Claudia,

soviel ich weiß muss das Amt einen Abzweigungsantrag begründen.
Womit will es das bei Euch machen Question Exclamation

Das Urteil ist doch eindeutig:
http://bvkm.de/wp-content/uploads/K.....BFH_Abzweigung_Eltern.pdf


Hier findest Du unter "Argumentationshilfen" und "Aktuelle Urteile" Infos
und auch Musterschreiben zum Thema Kindergeld:
http://bvkm.de/recht-ratgeber/



LG
Monika
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Susanne Th.
Mitglied
Mitglied


Anmeldedatum: 15.03.2015
Beiträge: 78

BeitragVerfasst am: 21.12.2016, 15:15    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Claudia,

ist es ggf. möglich, die Mitgliedschaft Deines Mannes im VdK auf Dein Kind zu übertragen?
Solange unser Sohn noch nicht volljährig war, war ich Mitglied, danach wurde die Mitgliedschaft ohne Probleme und ohne Kosten oder Rechtseinschränkungen auf unseren Sohn übertragen.

Noch habt Ihr den Zwist ja mit dem Sozialamt aufgrund der rechtswidrigen Kürzung der Grundsicherungsleistung- also klassisches Rechtsgebiet des VdK!

Ich würde allerdings schon jetzt den Amtsleiter o.a. einschalten und Forderung auf Rücknahme eines rechtswidrigen Bescheides anklingen lassen....lieber den Verwaltungsapparat jetzt schon stoppen, danach dauerts länger. Recht bekommt Ihr auf jeden Fall!

LG
Susanne
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden







Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
Susanne Th.
Mitglied
Mitglied


Anmeldedatum: 15.03.2015
Beiträge: 78

BeitragVerfasst am: 21.12.2016, 15:24    Titel: Antworten mit Zitat

http://www.juraforum.de/gesetze/vwv.....widrigen-verwaltungsaktes

LG
Susanne
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    REHAkids Foren-Übersicht -> Erwachsen werden: Leben, Arbeit, Wohnen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Dieses Thema einem Freund schicken

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
Seite 7 von 8

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieser Rubrik schreiben.
Du kannst auf Beiträge in dieser Rubrik nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in dieser Rubrik nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in dieser Rubrik nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in dieser Rubrik nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Seite erstellt in 0.04 Sekunden
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
subGreen style by ktauber